Hilfsnavigation
Jugendzentrum Alter Bahnhof
© Stephan Darm 
Quickmenu
Volltextsuche
Seiteninhalt

Jugendhaus DÜNE

 
Als städtische Jugendeinrichtung wendet sich die DÜNE vorrangig an ältere Jugendliche und junge Erwachsene. Ziel ist dabei, dass junge Menschen eigene Initiativen und Ideen finden und umsetzen, Konzerte und Events selbst planen und durchführen. Darüber hinaus gestalten aktive Teilnehmerinnen und Teilnehmer zwei Öffnungstage für alle.

Willkommen sind in der DÜNE Menschen ab 12 Jahren. Hier treffen sich Gleichgesinnte zum Klönen, Kickern, Pläne schmieden, gemeinsam Kochen und Essen, Chillen, Darten, Musik hören, Billard spielen, Probleme wälzen, PS4 zocken und zum Austausch. 

Das Konzept und die Räumlichkeiten wurden und werden 2020 und 2021 gemeinsam mit Jugendlichen neugestaltet. So gibt es nun beispielsweise einen Mädchenraum und einen großen Tisch, an dem sowohl gemeinsam gegessen, gespielt als auch das nächste Konzert geplant werden kann.

Das Haus

Das Jugendhaus DÜNE liegt im Geesthachter Stadtteil Düneberg. Es gibt einen Gruppenraum, ein Foyer, den Tresenraum und den Saal, einen überdachten Eingangsbereich und ein großes umzäuntes Außengelände mit einer Feuerstelle.

Im Jahr 2005 wurde die Einrichtung umfassend renoviert und mit neuen Sanitäreinrichtungen versehen. In den Jahren 2020 und 2021 erhielten die Räume der DÜNE einen neuen Anstrich, einen neuen Fußboden. Im Sommer 2021 wird der Garten der DÜNE mit Jugendlichen zur tatsächlichen Düne umgestaltet. Im Keller des Gebäudes befindet sich ein Musik- und Bandraum.

Zwei Kickertische, ein Billardtisch und ein Dartgerät stehen kostenfrei für die Nutzung bereit. Diverse Getränke, von der Limo bis zum Bier, werden am Tresen verkauft. Die nichtalkoholischen Getränke werden kostengünstig angeboten.

Team und Beteiligung

Das Haus wird von Klinta Mahnke geleitet. Klaus Rothhaar ist Hausmeister der Düne und ebenfalls Ansprechpartner vor Ort. Gemeinsam begleiten sie die Jugendlichen im Jugendhaus, unterstützen sie bei der Planung und Durchführung ihrer Veranstaltungen.

Seit dem Jahr 2000 wird die DÜNE wieder von der Jugendpflege der Stadt Geesthacht betrieben und hat sich mit den Jahren zu einer Einrichtung entwickelt, in der die Veranstaltung von Live Musik unter Beteiligung von Jugendlichen besonders gefördert wird. Die stetige Erweiterung der hauseigenen PA sorgt für einen guten Sound.

Jugendliche, die sich ehrenamtlich engagieren und Verantwortung übernehmen möchten, haben hier die Möglichkeit sich einzubringen. Regelmäßig im Dezember wird ein Planungstag in der DÜNE veranstaltet, an dem die Konzerttermine für das folgende Jahr vergeben werden.

Die Orgateams, die „ihren Termin“ gebucht haben, kümmern sich eigenständig um die Bandkontakte, Gagenverhandlungen, Werbung, Plakate, Flyer, organisieren den Kassen -  und Tresendienst und sorgen auch nach der Veranstaltung für Ordnung und Sauberkeit.

Ca. 15 Livemusikkonzerte werden über das Jahr in der DÜNE veranstaltet. Hinzu kommen Discoveranstaltungen, Kickerturniere, Spieleabende, Grillaktionen und Ausfahrten.

Programm

  • 1. und 3. Montag im Monat: Eine Gruppe tanzfreudiger Frauen ab 19.00 Uhr

  • Dienstags: Offenes Haus ab 18.00 Uhr ab 15 Jahren

  • Donnerstag: Offenes Haus ab 18.00 Uhr ab 15 Jahren

Nutzung

Die Einrichtung kann von Vereinen, Verbänden und Schulen kostenfrei genutzt werden.

Kontakt

Jugendhaus DÜNE
Klinta Mahnke & Klaus Rothaar
Geesthachter Straße 101a
21502 Geesthacht
Telefon: +49 4152 2739
E-Mail oder Kontaktformular
Zum Seitenanfang (nach oben)