Hilfsnavigation
Rathaus
© Stephan Darm 
Quickmenu
Volltextsuche
Icon FacebookIcon TwitterIcon FlickrHilfe
Seiteninhalt

Aktuelle Informationen aus unserer Stadt

Da ist was los

Herbstmarkt 2018

Aktuelle Meldungen

12.10.2018
1. Wirtschaftsforum Geesthacht - Wasserstofftechnologien als Erfolgsschlüssel der Energiewende am 24. Oktober 2018 Wasserstofftechnologien sind der Erfolgsschlüssel der Energiewende, ...
12.10.2018
Entwicklungskonzept: Aktueller Stand wird vorgestellt
Am 30. Oktober 2018 um 18.00 Uhr findet im Ratssaal des Rathauses Geesthacht, ...
01.10.2018
Nanu – was ist das denn?
01.10.2018
Die Stadt Geesthacht sucht ab dem 01. Januar 2019 für die Dauer von fünf Jahren eine Schiedsfrau ...
01.10.2018
In der Zeit vom 09.10. bis zum 19.11.2018 liegt der Lärmaktionsplan 3. Stufe (LAP) für die Stadt Geesthacht ...

Bunte Kultur, beeindruckende Technik und echte Lebensart

Familienfreundlich, lebendig und innovativ präsentiert sich unsere Stadt im Kreis Herzogtum Lauenburg mit rund 30.000 Einwohnern. Sämtliche Schularten sind in Geesthacht vertreten und auch Kindergärten gibt es zahlreich. Insbesondere die medizinische Versorgung bietet Familien und Bürgern ein sicheres Lebensgefühl. Die gute Verkehrsinfrastruktur macht mobil und eine rege lokale Wirtschaft vor Ort garantiert kurze Wege. Den einen oder anderen Klönschnack gibt es beim persönlichen Einkauf gratis dazu. Kulturelle Veranstaltungen, das Geesthacht Museum!, Theater und Ausflüge in die Natur bieten jede Menge Abwechslung für Jung und Alt.

Mehrere Bebauungspläne warten darauf, Wohnraum und Arbeitsplätze zu schaffen. Die Entwicklung des Westhafens nimmt weiter Gestalt an; die ersten Bebauungspläne sind rechtskräftig und werden bereits umgesetzt. Erste Wohngebäude können bereits in 2018 bezogen werden. Neben dem Westhafen wird derzeit ein Neubaugebiet ("Finkenweg Nord") mit ca. 275 Wohneinheiten geschaffen. Das Konzept sieht eine Mischung aus Einfamilien-, Reihen- und Mehrfamilienhäusern vor.

Dazu tragen auch die Unternehmen bei, die die Nähe zur Metropole Hamburg schätzen und Geesthacht als vorteilhaften Wirtschaftsstandort entdecken. Das Bauplanungsrecht für die ca. zehn Hektar große Erweiterung des bestehenden Gewerbegebietes in der Mercatorstraße wird voraussichtlich Ende 2018 geschaffen, sodass mit der Realisierung zeitnahe begonnen werden kann. Hier können Wirtschaftsunternehmen ihren neuen Standort aufbauen. Technologieorientierte junge Unternehmen finden zudem beim GITZ, dem Geesthachter Innovations- und Technologiezentrum, ein umfangreiches Angebot für den Unternehmensstart und Wachstum.

Geesthacht wächst und bietet eine Vielfalt, die es zu entdecken lohnt. Sind Sie dabei?

Ihr Bürgermeister

Olaf Schulze

Urlaub & Freizeit

Urlaub & Freizeit
© Stephan Darm 

Lärmaktionsplan

Lärmaktionsplan
© fotolia - Erwin Wodicka 

Geesthacht summmmt

Geesthacht summmt!
Zum Seitenanfang (nach oben)