Hilfsnavigation
Rathaus
© Stephan Darm 
Quickmenu
Volltextsuche
Icon FacebookIcon TwitterIcon FlickrHilfe
Seiteninhalt

Verlorener Krieg - Gewonnener Frieden 1943 - 1961

Zurück

 

Ein Geschichtsheft zur Sonderausstellung in Büchen und Geesthacht 1995

 

Inhaltsverzeichnis

 

V e r l o r e n e r   K r i e g

Vom „totalen Krieg“ zur totalen Niederlage

            Feuersturm über Hamburg: Unternehmen „Gomorrha“

            Luftangriff auf Geesthacht am 7. April 1945

            Die Zerstörung des Büchener Bahnhofes am 26. April 1945

            Kriegsende an der Elbe: „Operation Enterprise“

            Das Konzentrationslager Neuengamme: Arbeit und Vernichtung

            „Verschleppt zur Sklavenarbeit“:

            Kriegsgefangene und Zwangsarbeiter in Geesthacht und Büchen

            Kriegsfolgen: Flucht und Vertreibung

            Statistik

            Flüchtlinge: Gefahr und Chance

 

G e w o n n e n e r   F r i e d e n   -   W o h n e n

Vom Barackenlager zur Neubausiedlung

            Büchen – Luftwaffenbarackenlager

            Wohnraumstreit in Büchen

            „Volkswohnungen“ und „Plattenhäuser“ in Geesthacht

            „ERP-Projekte“ und „Wohnen am Arbeitsplatz“ in Büchen

            Lager in Geesthacht

            Siedlungsbau in Geesthacht

 

G e w o n n e n e r   F r i e d e n   -   W i r t s c h a f t

Von der Währungsreform zum “Wirtschaftswunder“

            Geesthacht: Demontage und Abbruch

            Notstandsgebiet Geesthacht

            Büchen: Vom Luftwaffentanklager zum Industriegebiet

            Büchener Wirtschaft nach 1943:

            Tuchenhagen, Gipperich, Schwabe, Lemke, Amling, Bolte

            Der Büchener Bahnhof

            Die Büchener Bahnhofsmission

            Büchen im Zeichen des „Wirtschaftswunders“

            Büchen um 1961: Die Dienstleistungen im Aufwind

            Das Ende der Geesthachter Eisenbahn

            Geesthacht 1950-1955: Neue Betriebe siedeln sich an

            Eine Stadt verändert ihr Gesicht: Geesthachter Großbauprojekte

            Geesthacht 1961 – Der lange Weg zur Vollbeschäftigung

 

G e w o n n e n e r   F r i e d e n   -   P o l i t i k

Eine zweite Chance für die Demokratie in Deutschland

 

            Die ersten Maßnahmen der Besatzung

            Geesthacht: Die Anfänge

            Büchen: Die Anfänge

            Ergebnisse der Gemeindewahlen in Büchen und Geesthacht 1946-1959

            Entwicklung der Parteienlandschaft 1945-1961

            Flüchtlinge und Politik

            Einheimische und Flüchtlinge: Ein Streit in Büchen im Jahre 1951

            Der Fall Hans Sch...: Ein Tod in Geesthacht

 

G e w o n n e n e r   F r i e d e n   -   K u l t u r

(So)viel Anfang war nie

            „Vereine waren ja das Gesellschaftsleben überhaupt“ –

            Vereine und Verbände in Büchen zwischen 1945-1961

            „Da ist sogar Tuchenhagen mit seiner Frau gekommen.“ –

            Kino in Büchen nach 1945

            Ein Flüchtling wird aktiv: Die VHS-Büchen und der Kreiskulturverband

            Vereine und Verbände in Geesthacht zwischen 1945 und 1961

            Die Schwedenkirche in Grünhof-Tesperhude:

            Symbol einer erfolgreichen Integration

 

G e w o n n e n e r   F r i e d e n   -   M a u e r b a u

Gewonnener Frieden – Um welchen Preis?

 

Literaturverzeichnis

 

 

Zum Seitenanfang (nach oben)