Hilfsnavigation
Rathaus
© Stephan Darm 
Quickmenu
Volltextsuche
Seiteninhalt

Im Gewerbegebiet Mercatorstraße wird die bestehende Gemeinschaftsunterkunft von aktuell 40 auf dann 80 Plätze erweitert. Die Bezugsfertigkeit soll voraussichtlich ab dem 09. November 2015 gegeben sein.

Gegenüberliegend wird zusätzlich eine Gemeinschaftsunterkunft mit maximal 432 Plätzen dringend benötigt und in Bauabschnitten ab Anfang 2016 gebaut.

In allen Gemeinschaftsunterkünften ist die Betreuung der Flüchtlinge durch Fachpersonal gewährleistet.

Darüber hinaus wird eine mögliche Unterbringung von Flüchtlingen in der Sporthalle Berliner Straße noch für den Oktober 2015 als vorübergehende Lösung vorbereitet. Allerdings wird seitens der Stadtverwaltung daran gearbeitet, durch anderweitige Lösungen eine Unterbringung in der Sporthalle zu vermeiden.

Zum Seitenanfang (nach oben)