Hilfsnavigation
Rathaus
© Stephan Darm 
Quickmenu
Volltextsuche
Seiteninhalt

 

 

 

 

 

  Amtliche Bekanntmachung

 

Öffentliche Auslegung des Entwurfs der 5. Änderung des B-Planes Nr. I/5 „Gelenk“ nach § 3 Abs. 2 BauGB

 

Der vom Ausschuss für Planung und Umwelt in der Sitzung am 27.10.2014 gebilligte und zur Aus-legung bestimmte Entwurf der 5. Änderung des B-Planes Nr. I/5 „Gelenk“ der Stadt Geesthacht für das Gebiet: südlich der Sandstraße, östlich der Straße Kurzer Weg, westlich der Bergedorfer Stra-ße sowie nördlich und anteilig südlich der Hafenstraße

Übersichtsplan:



und die Begründung (inkl. Anlage Textbeitrag Grünordnung und Fauna) liegen vom 08.12.2014 bis einschl. 14.01.2015 im Rathaus der Stadt Geesthacht, Markt 15, im 4. Stock Fachdienst Stadtplanung während der Öffnungszeiten des Rathauses öffentlich aus.
Ziel der Planung ist die Ausweisung von Wohnbauflächen für den verdichteten, innerstädtischen Bereich.

Es wird darauf hingewiesen, dass der Bebauungsplan als Bebauungsplan der Innenentwicklung im beschleunigten Verfahren nach § 13 a BauGB aufgestellt wird. Es wird daher von der Durchführung einer Umweltprüfung und der Anfertigung eines Umweltberichts abgesehen.

Während der Auslegungsfrist können alle an der Planung Interessierten die Planunterlagen einse-hen sowie Stellungnahmen hierzu schriftlich oder während der Dienststunden zur Niederschrift abgeben. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über die Änderung des B-Planes unberücksichtigt bleiben, wenn die Gemeinde den Inhalt nicht kannte und nicht hätte kennen müssen und deren Inhalt für die Rechtsmäßigkeit der Änderung des B-Planes nicht von Bedeutung ist. Einwendungen, die im Rahmen der Auslegung nicht oder verspätet geltend gemacht werden, aber hätten fristgerecht geltend gemacht werden können, machen einen Normenkontrollantrag nach § 47 VwGO unzulässig.

Geesthacht, den 17.11.2014

 

 

Dr. Volker Manow
Bürgermeister

Zum Seitenanfang (nach oben)