Hilfsnavigation
Rathaus
© Stephan Darm 
Quickmenu
Volltextsuche
Icon FacebookIcon TwitterIcon FlickrHilfe
Seiteninhalt

 

 

 

 

 

  Amtliche Bekanntmachung

Seniorenbeiratswahl am 12. Dezember 2012
- Kandidatinnen/Kandidaten gesucht -

Der Seniorenbeirat der Stadt Geesthacht wird am 12. Dezember 2012 neu gewählt. Die Amtszeit beträgt 4 Jahre.

Der Seniorenbeirat besteht aus 17 Mitgliedern. Männer und Frauen sollten im Seniorenbeirat angemessen vertreten sein. Es müssen mindestens 18 Wahlvorschläge gemacht werden. Wahlberechtigt und wählbar sind alle Geesthachter Bürgerinnen und Bürger, die am Wahltag das 60. Lebensjahr vollendet haben oder im Jahr der Wahl vollenden werden, in Geesthacht ihren Hauptwohnsitz seit mindestens drei Monaten haben und wahlberechtigt bzw. wählbar nach den allgemeinen Wahlgesetzen (Gemeinde und Kreiswahlgesetz) sind. 

Nicht wählbar sind Mitglieder der Ratsversammlung der Stadt Geesthacht, bürgerliche Mitglieder der Ausschüsse, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Geesthacht sowie Vorstandsmitglieder der  Wohlfahrtsverbände auf Orts- oder Kreisebene.

Die Geesthachter Seniorinnen und Senioren werden aufgerufen, sich als Wahlkandidatin/

Wahlkandidat zur Verfügung zu stellen bzw. Wahlvorschläge zu machen. 

Die Wahlvorschläge müssen bis spätestens 

24. Oktober 2012, 12.00 Uhr 

bei der Stadtverwaltung Geesthacht, 

Fachdienst Soziales, Zimmer 37, 

Markt 15 (Rathaus)

eingereicht werden. 

Geesthacht, den 24. September 2012 

Dr. Volker Manow
Bürgermeister

 

Wahlvorschlag zur Wahl des Seniorenbeirats der Stadt Geesthacht 2012

Zum Seitenanfang (nach oben)