Hilfsnavigation
Rathaus
© Stephan Darm 
Quickmenu
Volltextsuche
Icon FacebookIcon TwitterIcon FlickrHilfe
Seiteninhalt

Ziel der Ganztagsschulen ist die  individuelle Förderung von Kindern in ihren Schwächen und der Ausbau ihrer Stärken sowie die Stärkung des sozialen und respekt­vollen gemeinschaftlichen Umgangs. 

Die Ganztagsschule bietet ergänzend zu dem planmäßigen Unterricht ein vielseitiges Nachmittagsprogramm. Dieses beginnt nach einer ausgewogenen Mahlzeit in der Mensa.  Die Angebote legen die Schulen nach eigenem Konzept fest, z.B.

  • Hausaufgabenbetreuung
  • Fördermaßnahmen
  • Sport und Spiel
  • Musik
  • Basteln/Werken
  • PC-Kenntnisse
  • Umwelt und Natur

Kennzeichen der Ganztagsschule ist, ein Angebotsumfang von jeweils sieben Zeitstunden an min­destens drei Wochentagen.

Bei der Ganztagsschule in offener Form entscheiden die Eltern am Anfang eines Schulhalbjahres, ob ihr Kind an dem Nachmittagsprogramm teilnehmen soll. Die Teilnahme erfolgt nach schriftlicher Anmeldung. Die entstehenden monatlichen Kosten sind teilweise von den Eltern/Erziehungsberechtigten zu tragen.  

Bei Ganztagsschulen in gebundener Form ist die Teilnahme an den Nachmittagsangeboten Pflicht. Die Teilnahme ist kostenfrei. 

Zum Seitenanfang (nach oben)