Hilfsnavigation
Rathaus
© Stephan Darm 
Quickmenu
Volltextsuche
Icon FacebookIcon TwitterIcon FlickrHilfe
Seiteninhalt

Seit dem 19. Juni sind die Ferienpässe des Kreisjugendringes und die Geesthachter Sommerferienprogramme in Verteilung.

 113 bunte Angebote warten auf die Geesthachter Kinder und Jugendlichen. Aber halt: Da ist noch die Anmeldung. Die ist für den größten Teil der Aktionen im Jugendzentrum "Alter Bahnhof". Beginn: 26.Juni um 16.00 Uhr. Ab 15.30 Uhr werden Nummern für die Reihenfolge ausgegeben; vorher zu kommen lohnt sich also nicht.

Wichtig: Ohne Ferienpass gibt es keine Anmeldung.

 Und ganz neu: Für mehr Gerechtigkeit gibt es eine Grenze. Pro Ferienpasser gibt es an den ersten beiden Tagen zusammen höchstens fünf Angebote zu buchen. Damit bleibt auch den späteren Anmeldern noch etwas übrig. Ab dem dritten Tag gibt's kein Limit mehr. Wieder werden es vier Tische sein, an denen die einzelnen Aktivitäten aufgeschrieben werden. Welcher Tisch für welche Anmeldung, steht im Ferienprogramm. Clevere Leute helfen sich gegenseitig, indem sie sich über die Anmeldereihenfolge beim Warten vor den Tischen absprechen. Wie gewohnt, steht das gesamte Jugendpflegeteam und der Jugendringvorstand mit Rat und Tat zur Seite. "Anmelden ist selbst für Kinder kinderleicht", lautet die Devise der Aktiven. Also: Auf zum fröhlichen Anmelden, es lohnt sich!

Zum Seitenanfang (nach oben)