Hilfsnavigation
Rathaus
© Stephan Darm 
Quickmenu
Volltextsuche
Icon FacebookIcon TwitterIcon FlickrHilfe
Seiteninhalt

Dauerausstellung im Geesthacht Museum!

Was? Die ganze Stadt in einem Haus?! Wo?

Schauen Sie doch mal rein in die ständige, interaktive Ausstellung und finden Sie heraus was es auf sich hat mit:

Wieso hat Alfred Nobel das Dynamit gerade hier erfunden? Oder wieso wurden gerade hier Millionen von Kalksandsteinen für die ganze Welt produziert? Oder wieso kommen künstlicher Sand und Diddl von hier? Und warum ist Geesthacht der größte Energie- und Forschungsstandort Norddeutschlands? 
 
Antworten und spannende Geschichten, Amüsantes, Brisantes und Verblüffendes über Stadt, Umland und Menschen in 28 Filme und 22 Lesemappen sowie in 26 Vitrinenbereiche mit bis zu 10 000 Jahre alten Exponaten und 83 Fingerfertigkeiten.

Geesthacht ist interessant 

Bei einer Tasse Kaffee, einem Glas Saft oder Wasser können Sie viel Wissenswertes über die Orts- und Landschaftsentwicklung Geesthachts erfahren oder selbst an die Geschichte Geesthachts anlegen.

"Made in Geesthacht - innovativ - weltweit"

Ein Rundgang im Galeriebereich informiert Sie über die spannende z. T. brisante Wirtschafts- und Innovationsgeschichte (Erfindung des Dynamits, GKSS-Wellenmodell, Nanotechnik, eine Figur Namens Diddl...

"Zukunftswerkstatt" Neue Energie!?

Schafft Ihr Kraftwerk mehr als eine Stubenlampe von 60 Watt, wenn Sie einen kleinen schokoladigen Riegel zu sich genommen haben?  Wie sieht unsere Zukunft aus, wenn das Lebens-Mittel Energie knapper wird, obwohl die Sonne 15 000 mal mehr Energie auf die Erde sendet als wir verbrauchen? Auf konkrete Fragen erhalten Sie konkrete Antworten und können „Wind- und Solarenergie“ erzeugen oder eine Brennstoffzellen-Auto als Modell fahren lassen.

 

Zum Seitenanfang (nach oben)