Hilfsnavigation
Rathaus
© Stephan Darm 
Quickmenu
Volltextsuche
Icon FacebookIcon InstagramIcon Youtube
Seiteninhalt

STADTRADELN 2024 in Geesthacht: Jetzt schon einmal anmelden

In knapp fünf Wochen startet die Aktion „STADTRADELN 2024“. Geesthacht ist zum neunten Mal dabei und radelt vom 9. bis 29. Juni wieder für ein gutes Klima. Ab sofort können sich dafür alle interessierten Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf www.stadtradeln.de/geesthacht anmelden, indem sie sich einem bereits bestehenden Team anschließen oder ein eigenes Team gründen. Die zurückgelegten Kilometer werden in den Online-Radfahrkalender, der auf der genannten Internetseite zu finden ist, oder in die STADTRADELN-App eingetragen. Zudem ist eine klassische Kilometererfassung per Papier möglich.

STADTRADELN ist ein Wettbewerb, bei dem es darum geht, 21 Tage lang möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Dabei ist es egal, ob man bereits jeden Tag fährt oder bisher eher selten mit dem Rad unterwegs ist. Jeder Kilometer zählt – erst recht, wenn man diese sonst mit dem Auto zurücklegt. Alle, die in der Stadt Geesthacht wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen. Auch in diesem Jahr möchte die Stadt Geesthacht wieder für mehr Akzeptanz des Zweirads als Auto-Alternative für Kurzstrecken sowie als gute Gesundheitsvorsorge werben. Beim STADTRADELN zählt der gemeinschaftliche Beitrag in Teams. Ob mit dem Fahrrad zur Arbeit, mit dem Lastenrad zum Einkaufen oder mit dem Pedelec unterwegs: Radfahren ist die alternative Mobilität.

„STADTRADELN ist eine schöne Gelegenheit, um das eigene Verhalten und die eigene Mobilität noch einmal zu hinterfragen. Ich denke, viele von uns können sich im Alltag noch umweltbewusster von A nach B bewegen – einige Wege vielleicht vom privaten Pkw zum ÖPNV oder auf das Fahrrad verlegen. Das macht mit Blick auf das Klima, auf die eigene Gesundheit und auch auf das eigene Portemonnaie in vielen Fällen Sinn“, wirbt auch Geesthachts Bürgermeister Olaf Schulze für eine Teilnahme beim STADTRADELN.

Los geht es am 9. Juni mit einer knapp 25 Kilometer langen Auftakttour rund um Geesthacht. Alle Radfahrerinnen und Radfahrer sind um 11 Uhr am Menzer-Werft-Platz willkommen.

Übrigens: Den aktivsten Teams und fleißigsten Radelnden winken attraktive Preise. Bei der Abschlussveranstaltung am 14. Juli werden die Radkilometer für alle Geesthachter Teams ausgewertet und die besten Teams und Teilnehmenden prämiert.

Für weitere Auskünfte und Fragen wenden Sie sich an Jürgen Pflantz vom Fachdienst Umwelt der Geesthachter Stadtverwaltung unter 04152-13317 oder per E-Mail an umwelt@geesthacht.de oder an die Klimaschutzmanagerin Kirstin Boltz unter 04152-13324.

Zum Seitenanfang (nach oben)