Hilfsnavigation
Rathaus
© Stephan Darm 
Quickmenu
Volltextsuche
Icon FacebookIcon InstagramIcon Youtube
Seiteninhalt

Düneberger Straße: Bushaltestellen werden ab 15. April 2024 umgebaut

Verkehrsteilnehmende mögen sich am Montag 15. April 2024 auf Verkehrsbehinderungen im Bereich der Düneberger Straße einstellen. Der Grund: Die beiden Bushaltestellen „Am Moor“ werden nacheinander barrierearm umgestaltet.

Die Stadt Geesthacht baut Schritt für Schritt an ihre Bushaltestellen um. Die Haltestellen Am Moor erhalten so genannte „Kasseler Borde“, die Nutzenden einen niveaugleichen Ein- und Ausstieg ermöglichen. Zudem wird ein Leitsystem für blinde und sehbehinderte Menschen eingebaut.

Für die Bauarbeiten, die voraussichtlich bis zum 10. Juni 2024 andauern werden, wird zunächst der Fahrstreifen in Fahrtrichtung Neuer Krug (stadteinwärts) gesperrt. In dieser Bauphase entfällt die südliche Bushaltestelle. Im Anschluss wird der Fahrstreifen stadtauswärts gesperrt. In dieser Bauphase wird die nördliche Bushaltestelle um etwa 50 Meter in die Straße „Am Moor“ versetzt. Der Straßenverkehr wird während der Bauphase durch Ampelschaltung geregelt. Zufußgehende werden sicher an der Baustelle vorbeigeführt (Fußgängerampeln).

Zum Seitenanfang (nach oben)