Hilfsnavigation
Rathaus
© Stephan Darm 
Quickmenu
Volltextsuche
Seiteninhalt

Schokoladengruß aus dem Rathaus

Liebe Geesthachterinnen und liebe Geesthachter,

viele von Ihnen stecken sicherlich inmitten der Weihnachtsvorbereitungen – kein Wunder: Am 6. Dezember ist Nikolaustag, in wenigen Tagen Heilig Abend.

Auch die Geesthachter Stadtpolitik und die Stadtverwaltung steuern auf das Jahresende zu. Und das bedeutet für uns immer: Die letzten Sitzungen des Jahres stehen an. Am Freitag, 8. Dezember, kommen beispielsweise die Mitglieder der Ratsversammlung zusammen, um wichtige Weichen für die Stadt zu stellen. Denn auf der Tagesordnung der Sitzung steht unter anderem der Haushalt 2024. Darin werden die Gelder für das kommende Jahr verplant – also auch für kommende Investitionen. Wenn Sie mögen, verfolgen Sie gerne vor Ort, was beraten wird. Die Sitzung beginnt um 17 Uhr im Ratssaal des Rathauses (Markt 15). Wer den Weg scheut, kann sich online zuschalten. Die Sitzung wird per Youtube zu sehen sein, eine Registrierung ist dafür nicht notwendig. Einen entsprechenden Link finden Sie auf  unter www.geesthacht.de.

Und zum Schluss dieser Kolumne noch ein Tipp für alle, die bei Schokolade nicht Nein sagen können: Am 6. Dezember wird unsere Erste Stadträtin Melanie Grimm-Meyer gemeinsam mit unserer Gleichstellungsbeauftragten Anja Nowatzky sowie anderen Mitgliedern der Stadtverwaltung und der Fairtrade-Steuerungsgruppe in der Fußgängerzone Schokoladen-Nikoläuse verteilen – selbstverständlich aus fair gehandelter Schokolade. Denn Geesthacht ist zertifizierte Fairtrade-Town und setzt sich somit für die Verwendung fair gehandelter Produkte ein. Verteilt werden die süßen Grüße ab 11 Uhr etwa eine Stunde lang. 

Ihr Bürgermeister

Olaf Schulze

(schienen am 6. Dezember 2023 im Wochenmitte-Anzeiger)

Zum Seitenanfang (nach oben)