Hilfsnavigation
Rathaus
© Stephan Darm 
Quickmenu
Volltextsuche
Seiteninhalt

30 Jahre Geesthachter Frauenbeirat

Liebe Geesthachterinnen und Geesthachter,

am vergangenen Samstag konnten wir 30 Jahre Geesthachter Frauenbeirat feiern. Dies ist etwas ganz Besonderes für Geesthacht, denn bei uns gibt es den einzigen Frauenbeirat in ganz Schleswig-Holstein. Die Tätigkeit des Geesthachter Frauenbeirats ist eine effektive Möglichkeit, frauenfreundliche Entscheidungen in der Politik herbeizuführen, die zu echter Gleichstellung führen. In Geesthacht hat der Frauenbeirat viele Dinge angeschoben oder immer wieder in Erinnerung gerufen. Dabei wirkt der Geesthachter Frauenbeirat parteiunabhängig, verfolgt aber ganz klar frauenpolitische Ziele, die für eine Gleichstellung so wichtig sind. Vor dem Hintergrund des runden Geburtstages danke ich dem Frauenbeirat für die Arbeit in diesem wichtigen Ehrenamt.

Eine traurige Nachricht hat uns in diesen Tagen erreicht. Mit großer Trauer nehmen wir Abschied von Jochen Meder, einem sehr engagierten Politiker, der darüber hinaus ein vielseitiges Engagement im Ehrenamt zeigte. Ich habe vor allem seine Offenheit und ausgeglichene Art sehr geschätzt. Neben seinem politischen Engagement zeichnete sich Jochen Meder durch seine menschliche Art aus. Er war ein respektvoller Gesprächspartner und stand für Offenheit und Dialogbereitschaft. Sein freundliches Wesen und sein Sinn für die Geesthachter Geschichte werden vielen in Erinnerung bleiben. Unsere Gedanken sind in diesen schweren Stunden bei seiner Familie und seinen Freunden.

Ihr Bürgermeister

Olaf Schulze

(erschienen am 14. Juni 2023 im Wochenmitte-Anzeiger)

Zum Seitenanfang (nach oben)