Hilfsnavigation
Rathaus
© Stephan Darm 
Quickmenu
Volltextsuche
Seiteninhalt

Schulsekretärinnen/Schulsekretäre als Springer/in (m/w/d)

 Die Stadt Geesthacht sucht für die Geesthachter Schulen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 zwei Schulsekretärinnen/Schulsekretäre als Springer/in (m/w/d)

Davon ist eine Springerstelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 19,5 Stunden für alle Geesthachter Schulen vorgesehen.

Bei der anderen Stelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 34,5 Stunden sind vorrangig 15 Stunden an der Bertha-von-Suttner-Schule und die restlichen 19,5 Stunden als Springertätigkeiten für alle Geesthachter Schulen abzuleisten.

Die Stellen sind unbefristet. Die Vergütung richtet sich nach der Entgeltgruppe 5 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Aufgrund des Infektionsschutzgesetzes ist eine Einstellung von Personen, die nach 1970 geboren sind, nur bzw. erst möglich, wenn Sie nachgewiesen gegen Masern geimpft oder immun sind.

Geesthacht ist eine wachsende Stadt in der Metropolregion Hamburg, direkt an der Elbe mit einer guten Verkehrsanbindung. Mit über 33.000 Einwohnerinnen und Einwohnern ist sie die größte Stadt im Kreis Herzogtum Lauenburg. Neben abwechslungsreichen Sportmöglichkeiten bietet Geesthacht auch ein umfangreiches Veranstaltungs- und Kulturprogramm. Die Bildung junger Menschen genießt hier einen hohen Stellenwert. Sämtliche allgemeinbildenden Schulen von der Grundschule bis zum Gymnasium sind vorhanden. Darüber hinaus verfügt Geesthacht über eine Vielzahl von Kinderbetreuungsangeboten, wie Kinderkrippe und Kindergarten.

Wir sind eine moderne und serviceorientierte Arbeitsstelle und kommunizieren auf Augenhöhe und lösungsorientiert. Dafür gehen wir innovative Wege. Wir setzen uns für die Menschen in unserer Stadt und die positive Entwicklung Geesthachts ein. Hinter jeder Tür des Rathauses und in allen Außenstellen sitzen dafür Expertinnen und Experten für unzählige Fachgebiete.

Unser Team genießt ein modernes Arbeitsumfeld und die Möglichkeiten, zwischendurch neue Kraft zu tanken. Wir sind für die Geesthachterinnen und Geesthachter im Einsatz – ohne dass das Wir dabei zu kurz kommt – Denn die Stadt Geesthacht steht für Leidenschaft, Familienfreundlichkeit, Diversität, Modernität und Vielfältigkeit

Der Arbeitseinsatz erfolgt nach der Einarbeitung bedarfsabhängig für den Vertretungsfall oder zur Unterstützung an den Geesthachter Schulen.

Tätigkeitsbereiche u.a.:

  • Büroorganisation
  • Informationsstelle für Eltern, Schüler und Dritte
  • Organisation der Termine, Konferenzen, Schulgremien
  • Vorbereitung von Besprechungen
  • Zuarbeit für die Schulleitung
  • Erstellen von Zeit-und Übersichtsplänen
  • Materialbeschaffungen
  • Haushalts-, Kassen und Rechnungswesen
  • Beglaubigungen von Zeugnissen
  • Mitarbeit bei der Erstellung der Schulstatistiken
  • Angelegenheiten des Personals an der Schule
  • Allgemeine Angelegenheiten der Schülerinnen und Schüler

Anforderungsprofil:

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r oder eine vergleichbare mindestens dreijährige Ausbildung in einem von Bürotätigkeiten geprägten Beruf mit entsprechender mehrjähriger Berufserfahrung und der Bereitschaft, den Angestelltenlehrgang I zu absolvieren
  • Sicherer Umgang mit den MS Office Programmen
  • Kenntnisse von Schulverwaltungssoftware ist wünschenswert
  • Sicherer Umgang der deutschen Sprache in Wort und Schrift 
  • Belastbarkeit, Teamfähigkeit und Freude an Vielfalt sowie im Umgang mit großen und kleinen Menschen
  • Schnelle Auffassungsgabe

Für Fragen steht Ihnen Frau Günes unter der Telefonnummer: 04152-13-330 gerne zur Verfügung.

Wir bieten Ihnen:

  • Ein modernes und innovatives Arbeitsumfeld
  • Einen sicheren Arbeitsplatz
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Eine herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Qualifizierte Fortbildungsmöglichkeiten
  • Weiterentwicklungsmöglichkeiten als Bestandteil unserer Personalentwicklung
  • Innerbetriebliche Angebote zur Gesundheitsförderung
  • Jahressonderzahlung
  • Sonderzahlung nach § 18a TVöD
  • Betriebliche Zusatzversorgung
  • Dienstfahrzeuge - Elektroautos und Fahrräder für den dienstlichen Gebrauch
  • Jobticket

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Stadt Geesthacht berücksichtigt bei allen Einstellungen den Gleichstellungsplan.

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen - unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Die Vorstellungsgespräche sind für die 9. Kalenderwoche 2023 geplant.

Bitte richten Sie Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung bis zum um 08.02.2023 an den

Bürgermeister der Stadt Geesthacht
Fachdienst Personal (Kenn-Nr.:4158)
Markt 15
21502 Geesthacht

oder schicken Sie Ihre Bewerbung perE-Mail
Zum Seitenanfang (nach oben)