Hilfsnavigation
Rathaus
© Stephan Darm 
Quickmenu
Volltextsuche
Seiteninhalt

Düneberger Straße ab 9. November 2022 in Teilen gesperrt

Autofahrende müssen sich in Geesthacht auf Verkehrsbehinderungen einstellen. Voraussichtlich vom 9. November 2022 bis einschließlich zum 31. Januar 2023 wird die Düneberger Straße im Bereich zwischen den Einmündungen Spandauer Straße und Lichterfelder Straße voll gesperrt.

Die Sperrung wird notwendig, um Regenwasseranschlüsse, Schmutzwasserschächte, Kanaldeckel und schließlich auch Fahrbahnflächen erneuern zu können.

Für die Dauer der Baumaßnahme werden zudem an der Charlottenburger Straße (Hausnummern 2 bis 6) und an der Spandauer Straße (Hausnummern 2 bis 14 sowie 1 bis 7) Halteverbotszonen eingerichtet.

Der Straßenverkehr, der aus Richtung Steinstraße kommt, wird über Wärderstraße, Am Schleusenkanal, Heuweg und Spandauer Straße bis zum befahrbaren Bereich der Düneberger Straße umgeleitet. Autofahrende, die aus Richtung Berliner Straße kommen, nutzen laut Umleitungsplan diese Route in umgekehrter Richtung: Sie fahren demnach von der Düneberger Straße in die Spandauer Straße, dann in den Heuweg und von dort entweder Richtung Bundesstraße 404 (Hamburg/Lüneburg) oder Rauf die K 63 in Richtung Lauenburg. 

Zum Seitenanfang (nach oben)