Hilfsnavigation
Rathaus
© Stephan Darm 
Quickmenu
Volltextsuche
Seiteninhalt

Kulturreiches Geesthacht: Elbfest, "Musik am Hafen" und "Tag des offenen Denkmals"

Es ist viel los in Geesthacht! Am kommenden Wochenende (3. und 4. September 2022) feiert die Elbestadt ihr beliebtes Elbfest. Von 12 bis 18 Uhr gibt es auf dem Menzer-Werft-Platz dann eine Kindermeile, ab 18 Uhr an beiden Tagen Live-Musik.

Und im September geht es kulturreich weiter:
Am Mittwoch, 7. September, beendet Organisatorin Bettina Knoop (Geesthachter Tourist-Information) „Musik am Hafen“ mit einem Auftritt der Band "Zack Zillies".  Beginn ist wie gewohnt um 19 Uhr am Geesthachter Hafen – open air und kostenfrei. Sitzgelegenheiten gibt es auf beiden Seiten des Hafenbeckens, also an den Sitzterrassen und am Menzer-Werft-Platz. Neben der Musik gibt es auch etwas zu essen und zu trinken.

Am Wochenende vom 10. und 11. September geht es dann vielfältig weiter in Geesthacht: Der Künstler Daniel Duchert zeigt an beiden Tagen im GeesthachtMuseum! (Bergedorfer Straße 28) seine Lehmarbeiten. Vor Ort erarbeitet er zudem eine Installation: Interessierte können ihn also in Aktion erleben – und natürlich auch mit ihm ins Gespräch kommen. Die Ausstellung wird im Rahmen der Initiative Kunst.Kultur.Orte gezeigt, die in den Kreisen Herzogtum Lauenburg und Stormarn ein vielfältiges Programm organisiert. „Darüber hinaus veranstaltet der beliebte Curry Palast am 10. September das ‚Elbmusic & BBQ Event‘: Music, (scharfe) Gewürze und ein Kinderprogramm lassen dabei keine Wünsche offen“, informiert Geesthachts Stadt- und Kulturmanagerin Dr. Julia Dombrowski.

Am Sonntag, 11. September, werden bundesweit wieder viele Aktionen in historischen Gebäuden stattfinden. Anlass ist der „Tag des Offenen Denkmals“ - auch hier ist Geesthacht vertreten. Der Förderkreis Industriemuseum bietet Führungen an, es ist ein Oldtimertreffen am alten Bahnhof in Geesthacht geplant und zum ersten Mal in diesem Rahmen auch eine Führung durch die St. Salvatoris-Kirche. Weitergehende Informationen zu dem Programm gibt es unter https://www.tag-des-offenen-denkmals.de/ im Internet. Um die Geesthachter Veranstaltungen zu finden, müssen Interessierte im Filter „Geesthacht“ eingeben. 

Zum Seitenanfang (nach oben)