Hilfsnavigation
Rathaus
© Stephan Darm 
Quickmenu
Volltextsuche
Icon FacebookIcon InstagramIcon Youtube
Seiteninhalt

Stadtradeln - ab 22. Mai treten wir in die Pedale!

Liebe Geesthachterinnen und liebe Geesthachter,

knapp vier Wochen haben wir noch Zeit, um unsere Fahrräder startklar zu machen. Denn ab dem 22. Mai heißt es für Geesthacht wieder: STADTRADELN! Bis zum 11. Juni wollen wir möglichst viele Fahrradkilometer sammeln und so uns (und auch den umliegenden Städten und Gemeinden) zeigen, wie fahrradfit Geesthacht ist. Doch neben dem Wettkampfgedanken zählt natürlich vor allem: jeder Kilometer ist eine gute Sache für unsere Gesundheit und das Klima. Darum: Machen Sie mit! Jeder, der in Geesthacht lebt, hier arbeitet oder aus anderen Gründen Zeit verbringt, kann sich beim STADTRADELN einem Geesthachter Team anschließen. Damit die erradelten Kilometer in die Wertung eingehen, muss sich der Fahrradfahrende unter www.stadtradeln.de registrieren.  Also, ich werde dabei sein!

Dabei sein können Geesthachterinnen und Geesthachter unterschiedlichsten Alters auch bei einer anderen Aktion. Annika Rabe vom Kreisjugendring und Geesthachts Stadtjugendpflegerin Pia Akkaya starten ein Beteiligungsprojekt mit Geesthachter Vereinen. Gemeinsam mit Jugendlichen, die in den Vereinen Mitglied sind, möchten sie Ideen fürs Ferienprogramm entwickeln. Der Spaß steht bei dieser Zukunftswerkstatt im Vordergrund – im Idealfall steht aber nicht nur der am Ende des Projekts. Denn bei den Ideen soll kein Halt gemacht werden. Pia Akkaya und Annika Rabe möchten gemeinsam mit den Jugendlichen deren Bedürfnissen auf die Spur kommen und Wege entwickeln, wie diese auch umgesetzt werden können. Und wer sich als junger Mensch wahrgenommen und eingebunden fühlt, bleibt vielleicht auch länger im Verein aktiv.

Und noch ein Ausblick: Diese Woche erwarten uns in Geesthacht mindestens noch zwei schöne Ereignisse. Am 1. Mai startet das Geesthachter Freizeitbad bei freiem Eintritt in die neue Saison und der Bürgerverein Grünhof-Tesperhude lädt ab 12 Uhr zum Maibaumfest an den Dorfteich ein. Gegen 13 Uhr wird, so kündigt es der Verein an, der Maibaum aufgestellt.

Haben Sie eine schöne Zeit und bleiben dabei weiterhin achtsam, denn noch ist die Pandemie nicht vorüber.

Ihr Bürgermeister

Olaf Schulze

(erschienen am 27. April 2022 im Wochenmitte-Anzeiger)

Zum Seitenanfang (nach oben)