Hilfsnavigation
Rathaus
© Stephan Darm 
Quickmenu
Volltextsuche
Icon FacebookIcon InstagramIcon Youtube
Seiteninhalt

Dilek Mayatürk

Lyrikerin & Filmemacherin

Die im Jahr 1986 geborene Istanbulerin Dilek Mayatürk studierte in ihrer Heimatstadt und in Klagenfurt Soziologie. Sie arbeitete lange als Dokumentarfilmerin und -produzentin. 2014 erschien ihr erster Lyrikband Cesaret Koleksiyonu („Mutsammlung“). Im Jahr 2020 sind ihre Gedichte erstmals in dem zweisprachigen, türkisch-deutschen Band „Brache“ erschienen. Sie lebt und arbeitet derzeit in Berlin – und schreibt ihre Gedichte am liebsten nachts.

Für ihre Gedichte wurde sie mehrfach ausgezeichnet. Sie sprechen von starken Gefühlen, die Erfahrung des Verlusts zieht sich durch ihre Werke. Ihre Lyrik übt immer wieder eine deutliche poetische Kritik an partriarchalen Haltungen und veranschaulicht die Schwierigkeiten, sich als Frau Gehör zu verschaffen.

Dilek Mayatürk ist von der Kulturmanagerin der Stadt Geesthacht für die Aktion ausgewählt worden.


Zum Seitenanfang (nach oben)