Hilfsnavigation
Rathaus
© Stephan Darm 
Quickmenu
Volltextsuche
Seiteninhalt

Sauberhaftes Geesthacht: Am 12. März wird in Grünhof-Tesperhude Müll gesammelt

Gummihandschuhe und Müllsäcke sind am Sonnabend, 12. März 2022, wieder hoch im Kurs. Denn dann bittet die Geesthachter Stadtverwaltung wieder zum gemeinsamen Müllsammeln – wobei sich in diesem Jahr unter dem bekannten Slogan „Sauberhaftes Geesthacht“ eine leicht abgeänderte Aktion verbirgt: Während in den Vorjahren zeitgleich in mehreren Gebieten der Stadt Müll gesammelt wurde und man sich im Anschluss zum gemeinsamen Suppe-Essen auf dem Menzer-Werft-Platz traf, konzentrieren sich die Organisatoren jetzt auf eines. „Aus den Rückmeldungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben wir mitgenommen, dass sich die sammelnden Personen mehr Gemeinsamkeit beim Sammeln wünschen. Darum versuchen wir es nun einmal mit einer neuen Vorgehensweise“, erklärt Jürgen Pflantz, Leiter des Fachdienstes Umwelt, der das Müllsammeln organisiert.

Dieses Jahr konzentriert sich das „Reinemachen“ nun auf den Stadtteil Grünhof-Tesperhude. Wer helfen möchte, ist um 10 Uhr am Vereinsheim am Sportplatz Westerheese, an der Feuerwehr Grünhof und am Piratenspielplatz am Strandweg willkommen. Von diesen drei Treffpunkten aus wird dann zwei Stunden lang Müll gesammelt. Gegen 12 Uhr gibt es dann an der Slip-Anlage am Strandweg die traditionelle „Helfersuppe“. Kommendes Jahr wandert die Aktion dann in einen anderen Stadtteil Geesthachts.

„Dadurch, dass nun jedes Jahr ein Gebiet Geesthachts ganz konkret angesprochen wird, hoffen wir auf noch mehr Personen, die sich beteiligen“, sagt Jürgen Pflantz.

Große Unterstützung hat bereits die Grundschule an der Oberstadt zugesagt: Zwei Tage vor dem Müllsammel-Samstag der Stadt wollen bis zu 360 Schülerinnen und Schüler Folien, Zigarettenstummel und anderes unachtsam Weggeworfenes aufsammeln. „18 Klassen haben angekündigt, dass sie am 10. März Müllsammeln wollen. Das ist ein tolles Engagement, das uns allen ein Vorbild sein sollte“, sagt Jürgen Pflantz. Die Stadtverwaltung unterstützt die Aktion der Schule, indem sie den Schülerinnen und Schülern an deren Sammeltag Handschuhe zur Verfügung stellt.

Weitere Informationen zur Aktion „Sauberhaftes Geesthacht“ gibt es beim Fachdienst Umwelt  unter 04152 13 317 oder umwelt@geesthacht.de.  Der Geesthachter Müllsammeltag ist eingebettet in die Aktion „Sauberes Schleswig-Holstein“ von Städteverband Schleswig-Holstein, Provinzial, Schleswig-Holsteinischer Gemeindetag, Schleswig-Holstein Netz AG und Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein.

Zum Seitenanfang (nach oben)