Hilfsnavigation
Rathaus
© Stephan Darm 
Quickmenu
Volltextsuche
Seiteninhalt

Gute Nachrichten für Nutzende des ÖPNV: Buslinien im Stadtgebiet ausgebaut

Vorgezogenes Weihnachtsgeschenk für Busnutzende: Der neue Fahrplan, der Mitte Dezember in Kraft getreten ist, enthält die Erweiterung mehrerer Buslinien im Geesthachter Stadtgebiet.

Konkret geht es um zwei Linien: Die Hafencity, in der perspektivisch in den kommenden Jahren mehr als 2000 Personen leben werden, wird stärker an das Stadtzentrum angebunden. Von der Steinstraße aus fährt der Bus Nummer 539 (Niedermarschacht/Vierlander Straße – Gewerbegebiet-Geesthacht-ZOB) nun werktags im Halbstundentakt in Richtung ZOB – Fahrzeit: etwa 7 Minuten. Weitere Haltestellen, die die Linie in Geesthacht ansteuert: Vierlander Straße, Schleuse, Hermsdorfer Straße, Frohnauer Straße, Spandauer Straße, Wärderstraße, Baustraße, Hafenbrücke, Freibad, Markt, Norderstraße, ZOB).

Eine weitere Verbesserung: Die Linie 339 wurde zur Ringlinie ausgeweitet. Sie steuert nun zusätzliche Haltestellen im Bereich der Oberstadt an. Die Linie fährt die Haltestellen Am Ziegenkrug, Am Haferberg, St. Petri Kirche, Am Hang, Wandsbeker Ring, Borgfelder Stieg, Berner Weg, Hansastraße, Oberstadt, Hanseatenweg, Barmbeker Ring, Worther Weg, Lauenburger Straße, Fährstraße, Markt, Norderstraße, ZOB, Breiter Berg, Alte Grasfabrik und Edmundsthal an.

Wer die neuen Linienführungen nutzen möchte, sollte sich die Fahrzeiten an den Haltestellen oder im Internet unter www.hvv.de anschauen. Zum Teil haben sich die gewohnten Ankunfts- und Abfahrzeiten leicht verschoben.

Zum Seitenanfang (nach oben)