Hilfsnavigation
Rathaus
© Stephan Darm 
Quickmenu
Volltextsuche
Seiteninhalt

Bundesfreiwilligendienst an den Geesthachter Schulen

Im Bereich der Geesthachter Schulen stellt die Stadt Geesthacht für engagierte Jugendliche Stellen im Rahmen eines Bundesfreiwilligendienstes zur Verfügung.

Der Einsatz erfolgt an der Silberbergschule, der Waldschule, der Buntenskampschule, der Grundschule in der Oberstadt oder am Otto-Hahn-Gymnasium.

Zu Deinen Aufgaben gehören die Unterstützung im Unterricht am Vormittag sowie die Unterstützung in den Betreuungseinrichtungen am Nachmittag. Bundesfreiwillige werden in das engere Schulgeschehen eingebunden. So ist eine Teilnahme an Sitzungen und Konferenzen nicht ausgeschlossen. Das Aufgabengebiet umfasst zudem die Aufsicht sowie Vorbereitung und Durchführung von Angeboten in den Pausen und Vertretungsstunden. Eine Begleitung bei Ausflügen und Klassenfahren kann ebenso zur Aufgabe im Bundesfreiwilligendienst werden.

Zu dem Bundesfreiwilligendienst gehören außerdem Seminare am Ausbildungszentrum Barth/Gutglück. Insgesamt werden während des Bundesfreiwilligendienstes 5 Seminare absolviert.

Für Deine Unterstützung erhältst Du ein Taschengeld von z.Zt. 423 € pro Monat. Außerdem wirst Du von uns zur gesetzlichen Unfall- und Krankenversicherung angemeldet.

Voraussetzung für einen Bundesfreiwilligendienst an den Geesthachter Schulen ist ein Schulabschluss, Freude und Motivation an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sowie den Nachweis über einen bestehenden Masernimpfschutz.

Freie Plätze:

Silberbergschule: 1 Platz ab dem 15.08.2023
                             1 Platz ab dem 15.09.2023

Waldschule: 1 Platz ab dem 15.08.2023

Buntenskampschule: 1 Platz ab sofort
                                  1 Platz ab dem 01.02.2023
                                  1 Platz ab dem 15.08.2023

Grundschule in der Oberstadt: 1 Platz ab sofort
                                                 1 Platz ab dem 15.08.2023

Otto-Hahn-Gymnasium: 2 Plätze ab dem 15.08.2023

Ansprechpartner für Inhaltliche Fragen:
Schulleitung der jeweiligen Schulen

Fragen zur Vereinbarungserstellung:
Annika Ohms, 04152 – 13 321, annika.ohms@geesthacht.de


Zum Seitenanfang (nach oben)