Hilfsnavigation
Rathaus
© Stephan Darm 
Quickmenu
Volltextsuche
Icon FacebookIcon InstagramIcon Youtube
Seiteninhalt

Die derzeitigen Baumaßnahmen in der Fußgängerzone Bergedorfer Straße, Bauabschnitt 1 werden heute beendet.

Die endgültigen Fahrbahnmarkierungen auf den abgesperrten Straßenbereich der Bahnstraße und der B 404/Berliner Straße wurden am 11.12.2014 aufgetragen. Am 12.12.2014 werden alle Absperrungen, Umleitungsbeschilderungen, Halteverbotsschilder (Mühlenstraße) und Gelbmarkierungen  abgebaut. Die Signalanlage wird wieder in den alten Zustand, wie vor Beginn der Maßnahme, versetzt. Dann soll ab ca. Nachmittag der Verkehr wieder komplett freigegeben werden. Alle Spuren, alle Richtungen können dann wie vor genutzt werden.

Der Bus hält wieder an der alten Bushaltestelle vor der Fußgängerzone. Hier ist eine provisorische asphaltierte Wartefläche hergestellt worden. Die vorübergehende Haltestelle vor Penny wird aufgelöst.

Die Umleitung entfällt.

Der Rückbau der Inseln wird in diesem Jahr nicht mehr vorgenommen. Diese Flächen werden entsprechend durch Absperrmaterialien vor dem Überfahren gesichert. Diese Absperrung behindert aber nicht den Verkehr.

Die wesentlichen Laufwege  wurden entweder asphaltiert oder mit Betonrecycling so provisorisch wieder hergestellt, dass vernünftig gelaufen werden kann. Alle anderen Flächen bleiben abgesperrt.

Damit wird der 12.12.2014 als Öffnungstermin, den wir bereits vor ca. 2 Wochen angekündigt hatten, wieder aktuell.

Mit Bauarbeiten in der Fußgängerzone soll am 05.01.2015 wieder begonnen werden, sofern die Witterung es zulässt.

 

 

Zum Seitenanfang (nach oben)