Hilfsnavigation
Rathaus
© Stephan Darm 
Quickmenu
Volltextsuche
Icon FacebookIcon TwitterIcon FlickrHilfe
Seiteninhalt
Klima GeesthachtsGeesthacht liegt in der feucht – gemäßigten Klimazone. Sein Klima ist ozeanisch bestimmt mit ersten kontinentalen Einflüssen.

Auf der Basis eines auf vier Jahre beschränkten Datenbestandes der Jahre 2004 bis 2007 ergibt sich ein Mittelwert für die Jahrestemperatur von 10,0° C (1,5 m über dem Boden) und für den Jahresniederschlag von 754 l/ m2 . Darüber hinaus wurden im Mittel 1532 Sonnenstunden/ Jahr registriert. Die höchste Temperatur wurde am 20.7.2006 mit 39,0° C, die niedrigste am 13.3.2006 mit –16,2° C gemessen.

Im Mittel des Beobachtungszeitraums stehen 78 Tagen mit Frost 59 Sommertage mit Maximaltemperaturen von 25° C und darüber gegenüber. Die Monate Mai bis Oktober werden als frostfrei registriert. Die Regenmenge fiel an durchschnittlich 177 Tagen, wobei es in den Monaten April und Oktober an den wenigsten und im Juli an den meisten Tagen regnete.
Zum Seitenanfang (nach oben)