Hilfsnavigation
Rathaus
© Stephan Darm 
Quickmenu
Volltextsuche
Seiteninhalt
  • Urkunden aus dem Geburtsregister, wenn die Beurkundung nicht länger als 110 Jahre zurückliegt
  • Urkunden aus dem Eheregister, wenn die Beurkundung nicht länger als 80 Jahre zurückliegt
  • Urkunden aus dem Lebenspartnerschaftsregister oder
  • Urkunden aus dem Sterberegister, wenn die Beurkundung nicht länger als 30 Jahre zurückliegt.

Senden Sie das bereitgestellte Download-Formular ausgefüllt und mit Ihrer persönlichen Unterschrift versehen unter Beifügung einer Ablichtung Ihres gültigen Ausweisdokuments (Vor- und Rückseite) und Angabe Ihrer E-Mailadresse an das Standesamt Geesthacht. Es wird darauf hingewiesen, dass ggfs. weitere Nachweise vorgelegt werden müssen. Die Gebühren werden derzeit per Vorkasse erhoben, so dass Sie nach Eingang Ihrer Urkundenanforderung eine Zahlungsaufforderung vom Standesamt per E-Mail erhalten.

Wichtig für uns ist zu wissen, für welchen Zweck Sie die Urkunde benötigen oder in welcher Weise Sie ggf. mit einer Person verwandt sind.

Zum Seitenanfang (nach oben)