Hilfsnavigation
Rathaus
© Stephan Darm 
Quickmenu
Volltextsuche
Icon FacebookIcon TwitterIcon FlickrHilfe
Seiteninhalt

18.10.2019

Geesthachter singen gemeinsam

Es hebt die Stimmung, trainiert Stimmbänder und Atmung - Singen ist gut für Seele und Körper. Gemeinsames Singen ist am Donnerstag, 7. November, wieder im Oberstadttreff (Dialogweg 1) angesagt. Denn dort heißt es ab 19 Uhr „Geesthacht singt“.

Willkommen ist jeder, der Freude am Singen hat. Vorkenntnisse oder eine Anmeldung sind nicht erforderlich. Chorleiter Sören Schröder, der „Geesthacht singt“ zusammen mit der Stadtverwaltung Geesthacht und dem Team des Oberstadttreffs umsetzt, wählt grundsätzlich Songs mit eingängigen Melodien aus. Mit dabei sind deutsch- und englischsprachige Hits aus unterschiedlichen Genres. Die Begleitmusik wird eingespielt, die Liedtexte können die Hobbysänger von einer Leinwand ablesen.

Tickets gibt es für zehn Euro im Vorverkauf bei Zigarren-Fries (Bergedorfer Straße 46). Wichtig zu wissen: Die Hälfte der Karten ist bereits verkauft, wer beim Novembertermin dabei sein möchte, muss also schnell sein. Für das Weihnachtssingen am dritten Advent (15. Dezember) startet der Vorverkauf am 15. November. Passend zur Vorweihnachtszeit wird „Geesthacht singt“ dann in die St.-Petri-Kirche (Am Spakenberg 47) verlegt. Beginn ist um 16 Uhr.

Zum Seitenanfang (nach oben)