Hilfsnavigation
Rathaus
© Stephan Darm 
Quickmenu
Volltextsuche
Icon FacebookIcon TwitterIcon FlickrHilfe
Seiteninhalt

10.08.2018

Sachbearbeiter / in

Banner Berufe-SH.de

Im Fachdienst Soziales ist zum 01.10.2018 eine unbefristete Vollzeitstelle als

 

Sachbearbeiter/in

 

für die Antragsannahme und weitere Bearbeitung der Leistungen nach dem Asylbewerber-leistungsgesetz und der laufenden Hilfe zum Lebensunterhalt nach dem SGB XII zu besetzen.

Die Vergütung richtet sich nach Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) Entgeltgruppe 9a.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen

  • Antragsannahme, weitere Bearbeitung und Gewährung der Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG)
  • Antragsannahme, weitere Bearbeitung und Gewährung der Leistungen im Rahmen der laufenden Hilfe zum Lebensunterhalt (drittes Kapitel SGB XII)
  • Mitarbeit bei der Zahlbarmachung der Leistungen in Form von wöchentlichen und monatlichen Zahlläufen
  • Abwicklung von Erstattungsansprüchen gegenüber anderen Sozialleistungsträgern
  • Zusammenarbeit mit weiteren behördlichen Institutionen, Wohlfahrtsverbänden und Betreuern
  • Enge Zusammenarbeit mit dem Kollegium der Integrierten Fachstelle zur Wohnraumversorgung
  • Fachverfahrensverantwortlicher/r für die IT-Anwendungen des Fachdienstes

Voraussetzungen:

  • Der erfolgreiche Abschluss der Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten in der Fachrichtung Kommunalverwaltung
  • EDV-Kenntnisse im Bereich Microsoft Word und Excel
  • Sozialkompetenz, Kommunikations-, Konflikt- und Teamfähigkeit
  • Belastbarkeit, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen
  • Einfühlungsvermögen und soziales Gespür sowie Verständnis für die Belange und die besondere Situation der in Geesthacht lebenden Leistungsempfänger
  • Wünschenswert sind Erfahrungen in der Leistungssachbearbeitung nach dem SGB XII und in der Anwendung der Programme Prosoz/s und Open Prosoz

Für nähere Auskünfte steht Ihnen die Fachdienstleiterin Frau Groß unter der Tel. 04152/13-314 zur Verfügung.

Menschen mit Behinderungen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Stadt Geesthacht berücksichtigt bei allen Einstellungen den Frauenförderplan.

Bitte richten Sie Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung bis zum 03.09.2018 an den

 

Bürgermeister der Stadt Geesthacht
Fachdienst Personal (Kenn-Nr.: 4207)
Markt 15
21502 Geesthacht

E-Mail

Zum Seitenanfang (nach oben)