Hilfsnavigation
Rathaus
© Stephan Darm 
Quickmenu
Volltextsuche
Icon FacebookIcon TwitterIcon FlickrHilfe
Seiteninhalt

24.04.2018

Kreativität macht Schule - von der Skizze zum fertigen Foto!

In der siebenjährigen Geschichte des Ganztags der Stadt Geesthacht ein Novum! Ab dem 24.05.2018 startet eine dreiwöchige Ausstellung in der Ergebnisse aus den Kursen des Ganztags präsentiert werden. Schülerinnen und Schüler der Alfred-Nobel-Schule und der Bertha-von-Suttner-Schule konnten ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Mit Unterstützung der Kursleiterin, Michala Gohlke, konnten sie an beiden Schulen Ideen sammeln und diese anschließend verwirklichen. In den Kursen Modellfotografie, Nähen, Schmuck- und Kreativwerkstatt wurde intensiv gearbeitet. Es wurden Skizzen entworfen, Modelle erstellt, Schnittmuster gefertigt und Kleider genäht. Von der Bildidee bis zur finalen Bildbearbeitung wurden einmalige Bilder mit einfachsten Mitteln umgesetzt. Hierbei konnten die Schülerinnen und Schüler durch die einzelnen Schritte verschiedene Berufsfelder kennenlernen. Einige Ergebnisse, wie fertige Kleider aus ungewöhnlichen Materialien, Fascinator u.m., wurden mit dem Modell Tashina Luisa Daumann künstlerisch in Szene gesetzt und von der Fotografin Michala Gohlke auf Bildern in den Besenhorster Sandbergen festgehalten.

Die Exponate und Fotos werden in der Ausstellung im GeesthachtMuseum! gezeigt. Die Ausstellung wird am 24. Mai 2018, um 16 Uhr durch den Bürgermeister Olaf Schulze eröffnet. Des Weiteren sind die Schulleiter der jeweilige Schule, Schülerinnen und Schüler, Vertreter der Stadt sowie die Fraktionen geladen.

Der Ganztag freut sich über eine rege Teilnahme und viele Besucherinnen und Besucher, um die kreativen Ergebnisse der Ausstellung zu bewundern.

Die Ausstellung im GeesthachtMuseum! ist vom 24.05.2018 bis zum 07.06.2018 in der Zeit von Montag bis Freitag 09:00 bis 17:00 Uhr sowie Samstag 10:00 bis 15:00 Uhr und Sonntag 10:00 bis 14:00 Uhr zu bewundern.

Zum Seitenanfang (nach oben)