Hilfsnavigation
Rathaus
© Stephan Darm 
Quickmenu
Volltextsuche
Seiteninhalt

28.04.2020

Städtisches Seniorenzentrum: Kurt Buschman und Claas Vogt musizierten im Garten

Musikalische Überraschung für die Bewohnerinnen und Bewohner des städtischen Seniorenzentrums Am Katzberg: Für rund eine Stunde spielten Kurt Buschmann mit seinem Saxophon und Claas Vogt mit seiner Gitarre im großen Garten der Pflegeeinrichtung – zur Freude vieler Seniorinnen und Senioren, die von ihren Balkonen aus der Livemusik zuhören konnten.

„Wir haben die beiden Musiker durch einen Hintereingang hineingelassen und in den Garten geführt, damit sichergestellt ist, dass es keinen Kontakt zu unseren Bewohnerinnen und Bewohnern gibt“, erklärt Ute Riedel, Leiterin des städtischen Seniorenzentrums. Denn aufgrund der Corona-Pandemie gilt in Senioreneinrichtungen ein striktes Besuchsverbot. Der Grund: Bei älteren und vorerkrankten Personen besteht ein erhöhtes Risiko, dass sie bei einer Ansteckung mit dem neuartigen Coronavirus schwere Krankheitsverläufe entwickeln. „Unsere Bewohnerinnen und Bewohner können darum im Moment von ihren Angehörigen nicht besucht werden. Auch viele Beschäftigungsangebote hier im Haus mussten wir herunterfahren. Darüber sind sie natürlich traurig – auch wenn sie gleichzeitig dankbar sind, dass sie geschützt werden. Aber über die Musiker und die damit verbundene Abwechslung haben sich unsere Bewohnerinnen und Bewohner natürlich besonders gefreut“, beschreibt Ute Riedel. Und nach diesem ersten musikalischen Auftritt im Garten des Seniorenzentrums, den die Stadt organisiert hatte, kündigen sich bereits weitere kleine Konzerte an. Mehrere Musiker hätten sich bereits bei ihr gemeldet und angeboten, ehrenamtlich für die Seniorinnen und Senioren zu musizieren, sagt Ute Riedel. „Wenn das Wetter stimmt, nehmen wir diese Angebote gerne an“, sagt die Leiterin der Senioreneinrichtung mit Hinweis auf die Sicherheitsabstände: Die Seniorinnen und Senioren müssten kontaktlos, also in ausreichendem Abstand zu den Musizierenden von ihren Balkonen aus zuhören können.

Zum Seitenanfang (nach oben)