Hilfsnavigation
Rathaus
© Stephan Darm 
Quickmenu
Volltextsuche
Seiteninhalt

26.03.2020

Unternehmen können Soforthilfen beantragen - Geesthachts Wirtschaftsförderer unterstützt

Darauf haben Geesthachter Wirtschaftstreibende gewartet: Ab sofort können die Soforthilfen des Landes Schleswig-Holstein und des Bundes für Unternehmen bei der Investitionsbank Schleswig-Holstein beantragt werden. „Das ist eine gute Nachricht. Ich habe in den vergangenen Tagen sehr viele Anrufe von Kleinstunternehmern und Solounternehmern, besonders auch von Inhabern kleinerer Läden erhalten, denen die Entwicklungen der vergangenen Tage und Wochen sehr zugesetzt haben. Die Unsicherheit ist angesichts der Einschränkungen, die zur Verlangsamung der Ausbreitung des Coronavirus ergriffen worden waren, groß. Viele machen sich finanzielle Sorgen“, berichtet Andreas Dreyer, der Wirtschaftsförderer im Geesthachter Rathaus, von zahlreichen Gesprächen.

Wie genau die Hilfen von Bund und Land aussehen und wie Gewerbetreibende profitieren können, erfahren sie im Internet unter https://www.ib-sh.de/infoseite/corona-beratung-fuer-unternehmen/. Auf der Seite der Förderbank sind unter anderem Informationen zu Liquiditätshilfen für Unternehmen, zur Corona-Soforthilfe für Kleinstunternehmen und Selbstständige sowie zum Nothilfeprogramm des Landes übersichtlich zusammengestellt.

„Ich denke, dass viele Fragen der Unternehmerinnen und Unternehmer jetzt beantwortet werden. Melden können Sie sich aber auch gerne bei mir“, betont Andreas Dreyer. „Ich habe geholfen, die Fragen der Wirtschaftstreibenden zu sortieren und Kontakte vermittelt – und das mache ich weiterhin gerne“, erklärt Andreas Dreyer. Beschäftigt hätten die Geesthachter Unternehmerinnen und Unternehmer in den vergangenen Tagen vor allem Fragen danach, wo Anträge zu stellen und Informationen zu Förderungen wie Zuschüssen zu erhalten seien. Der Wirtschaftsförderer hatte vergangene Woche aufgrund der Entwicklungen im Zuge der Corona-Ausbreitung eine extra Sprechstunde für Gewerbetreibende eingerichtet. Zu erreichen ist er montags bis donnerstags von 8.30 bis 16 Uhr sowie freitags von 8.30 bis 13 Uhr im Geesthachter Rathaus.

Telefon: +49 4152 13-299
Fax: +49 4152 13-396
Kontaktformular
E-Mail schreiben
Adresse exportieren
Zum Seitenanfang (nach oben)