Hilfsnavigation
Rathaus
© Stephan Darm 
Quickmenu
Volltextsuche
Seiteninhalt

10.03.2020

Düne: Jugendliche planen Aktionen

Im Jugendhaus Düne haben Kinder und Jugendliche das Wort – und zwar nicht nur während der regelmäßigen Öffnungszeiten, sondern auch in Sachen Programmgestaltung. Etwa 20 junge Leute sind jetzt gemeinsam mit dem Team der Geesthachter Stadtjugendpflege kreativ geworden: Beim so genannten Brainstorming-Day entwickelten sie gut 20 Aktionen und Veranstaltungsformate – das ist etwa die dreifache Menge an Ideen, die Jugendliche vergangenes Jahr in der Düne umsetzen wollten. „Wir freuen uns sehr, dass so viele tolle Ideen entstanden sind und dass es viele Jugendliche gibt, die sich engagieren möchten. Man muss aber immer sehen, dass es gerade bei Jugendlichen viele Gründe geben kann, dass Pläne doch nicht umgesetzt werden. Manches Mal spielt die Schule rein oder der Beginn einer Ausbildung. Neue Freundschaften oder Hobbies können auch dazu führen, dass eine am Jahresanfang entwickelte Idee, dann doch keine Realität wird. Aber das ist auch okay so“, ordnet Pia Akkaya ein, die seit Januar die städtische Jugendpflege leitet.

Vorgenommen haben sich die Jugendlichen für das Jugendhaus Düne eine bunte Mischung von Veranstaltungen. Disko- und Tanzveranstaltungen zu verschiedenen Themen, wie etwa „Tanz in den Mai“ (30. April) oder „Halloween“ (30. Oktober) sind dabei. Aber auch Konzerte oder sogenannte bunte Abende sind geplant. „Es kam zum Beispiel die Idee auf, mal eine TV-Show nachzustellen oder gemeinsam zu kochen“, berichtet Wilhelm Weber. Er ist gemeinsam mit Klinta Mahnke in der mobilen aufsuchenden Jugendarbeit tätig und hat mit ihr in der Düne den Hut auf.

Einen Einblick, was genau im Jugendhaus Düne geschieht und wie es darin aussieht, erhalten interessierte Kinder, Jugendliche und deren Eltern übrigens am 12. Mai. Denn dann lädt das Team der Stadtjugendpflege ab 18 Uhr zum „Tag der offenen Tür“ ein. Grundsätzlich öffnet die städtische Einrichtung, die junge Leute von 16 bis 27 Jahren ansprechen möchte, jeweils dienstags und donnerstags von 18 bis 22 Uhr. Hinzu kommen über das Jahr verteilt viele Zusatztermine, von denen ein Teil bereits feststeht. Hier einige Beispiele:

Am Dienstag, 10. März, sind Jugendliche zum Beispiel ab 18 Uhr unter dem Motto „Die Düne kocht“ zu einem kulinarischen Abend eingeladen – unter der Regie eines Jugendlichen, der den Abend gestaltet.  Für den 4. April ist die „Party für Demokratie“ der Jusos geplant und für den 17. April ein Kickerturnier. Am 3. Mai möchte sich das Jugendhaus Düne beim verkaufsoffenen Sonntag mit einem Stand beteiligen.

Im Juni – genauer gesagt am 19. Juni– steht eine Nachtwanderung mit Grillen am Feldherrenhügel an und am 27. Juni ein Sommerfest auf dem Gelände der Düne an der Geesthachter Straße 101a.

Die weiteren Termine werden im Vorfeld bekannt gegeben. Nur einer noch zum Vormerken: Der nächste Brainstorming-Day, bei dem dann das Programm 2021 im Vordergrund steht, ist für den 15. Dezember geplant. „Außerhalb dieses Termins sind aber immer Jugendliche willkommen, die sich beteiligen möchten. Auch Ideen oder die Organisation kleinerer Projekte, wie zum Beispiel ein Cocktailabend an einem Dienstagabend, sind immer willkommen“, sagt Pia Akkaya.

Telefon: +49 4152 13-371
Mobil: +49 151 / 28125977
Fax: +49 4152 13-468
Kontaktformular
E-Mail schreiben
Adresse exportieren
Zum Seitenanfang (nach oben)