Hilfsnavigation
Rathaus
© Stephan Darm 
Quickmenu
Volltextsuche
Seiteninhalt

07.02.2020

Geesthacht singt: Märzkonzert bereits ausverkauft

Die Geesthachterinnen und Geesthachter singen gerne – das beweisen sie immer wieder aufs Neue. Denn wie die vorherigen Termine ist auch die März-Auflage von „Geesthacht singt“ bereits wenige Tage nach Start des Vorverkaufs ausverkauft. Für das Mitmachkonzert mit Sören Schröder am Mittwoch, 4. März, im Oberstadttreff (Dialogweg 1) gibt es keine Tickets mehr.

Vormerken können sich Sangesbegeisterte die kommenden Termine: Gesungen wird am 14. Mai, am 10. September und am 12. November jeweils ab 19 Uhr im Oberstadttreff. Tickets gibt es jeweils für zehn Euro bei Zigarren-Fries (Bergedorfer Straße 46, Telefon 0 41 52 33 72). „Der Vorverkauf beginnt jeweils vier Wochen vor dem Termin. Erst ab diesem Zeitpunkt können Tickets auch telefonisch bei Zigarren Fries vorbestellt werden“, erklärt Kerstin Reinhardt, die von Seiten der Geesthachter Stadtverwaltung die Veranstaltungen organisiert, das Prozedere.

Eine Anmeldung oder Vorbereitung ist vor der Teilnahme an „Geesthacht singt“ übrigens nicht notwendig. Gesungen werden eingängige Lieder mit meist bekannten Melodien. Die Texte werden an eine Leinwand projiziert, können also abgelesen werden. Liederwünsche für zukünftige Veranstaltungen sind willkommen: Eine Wunschbox, in die Zettel eingeworfen werden können, steht an den Veranstaltungsabenden bereit. Zudem werden Liederwünsche per Email unter wunschbox@geesthacht.de angenommen.

Zum Seitenanfang (nach oben)