Hilfsnavigation
Rathaus
© Stephan Darm 
Quickmenu
Volltextsuche
Seiteninhalt

30.01.2020

Schulsozialpädagogin/Schulsozialpädagoge (m/w/d)
in der Schulsozialarbeit am Otto-Hahn-Gymnasium

Wir suchen ein neues Teammitglied in der Schulsozialarbeit!
In der Stadt Geesthacht passiert einiges – auch in der Schulsozialarbeit!

Aufgrund der gesellschaftlichen Entwicklung und des demographischen Wandels haben
wir unseren Jugendbereich umfassend betrachtet und dementsprechend organisatorisch
in seit dem 01.01. 2020 neu aufgestellt.

Nun suchen wir Sie als neues Teammitglied zum nächstmöglichen Termin:

                Sozialpädagogin/Sozialpädagoge (m/w/d)
        in der Schulsozialarbeit am Otto-Hahn-Gymnasium

Hier soll eine offene und engagierte Persönlichkeit bei einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden unbefristet eingestellt werden.

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Die Vergütung richtet sich nach der Entgeltgruppe S 11b TVöD.

Die Stadt Geesthacht mit über 30.000 Einwohnern liegt am südöstlichen Stadtrand von Hamburg direkt an der Elbe und verfügt über alle Schulformen am Ort. Neben der Ganztagsschule in offener und gebundener Form gibt es auch umfassende Betreuungsangebote im Elementarbereich.

Die Schulsozialarbeit ist in Geesthacht seit 2008 erfolgreich gestartet und stetig ausgebaut worden, sie besteht derzeit insgesamt aus einem 5-köpfigen Team. Wir würden uns freuen, wenn Sie mit uns den neuen Gestaltungsspielraum nutzen mögen und wir gemeinsam das Feld Jugend auch im Bereich der Schulsozialarbeit weiterhin fest in der Stadt verankern.

Wir bieten Ihnen:

  • Freie und vielfältige Gestaltungsräume
  • Vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeiten
  • Partnerschaftliche und kollegiale Zusammenarbeit
  • Fach- und fachübergreifende Fort- und Weiterbildung sowie Supervision
  • Teilnahme an Arbeitskreisen, Projekt- und Gremiensitzungen, ggf. überregional
  • Einen sicheren Arbeitsplatz
  • Eine herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Qualifizierte Fortbildungsmöglichkeiten
  • Weiterentwicklungsmöglichkeiten als Bestandteil unserer Personalentwicklung
  • Flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten sowie –modelle
  • Innerbetriebliche Angebote zur Gesundheitsförderung
  • Jahressonderzahlung
  • Leistungsorientierte Bezahlung
  • Betriebliche Zusatzversorgung
  • Dienstfahrzeuge – Elektroautos und -fahrrad

Tätigkeitsbereiche sind u.a.:

  • Beratungen von Schülern, Eltern, Lehrern
  • Arbeit mit und in den Klassen sowie sozialpädagogische Gruppenarbeit
  • Kooperation mit der Schule
  • Schulorientiertes Gemeinwesen

Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes Studium als Sozialpädagogin/Sozialpädagoge, Sozialarbeiter/in
    oder Sozialmanager/in (FH/BA/Bachelor) bzw. vergleichbar
  • Möglichst Berufserfahrung in der Schulsozialarbeit oder ähnlichen Bereichen
  • Mehrsprachigkeit wünschenswert
  • Interkulturelle Kompetenzen
  • Führerschein Klasse B (oder 3) wünschenswert

Weitere Auskünfte erteilt Frau Stenzaly unter der Telefonnummer 04152-13373.

Die Stadt Geesthacht berücksichtigt bei allen Einstellungen den Frauenförderplan.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte richten Sie Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung bis zum 21.02.2020 an den

 

Bürgermeister der Stadt Geesthacht
Fachdienst Personal (Kenn-Nr.: 4154)
Markt 15
21502 Geesthacht

E-Mail

Zum Seitenanfang (nach oben)