Hilfsnavigation
Rathaus
© Stephan Darm 
Quickmenu
Volltextsuche
Seiteninhalt

09.01.2020

Fit für den beruflichen Wiedereinstieg: Kostenfreie Workshops für Frauen

Seit Anfang 2019 treffen sich Berufsrückkehrerinnen und Frauen in beruflicher Neuorientierung jeden vierten Donnerstag im Monat in der Zeit von 10.15 Uhr bis 12.15 Uhr zum „INFO-POINT“ in der Stadtbücherei Geesthacht (Rathausstraße 58). Dort erhalten Sie neben einem fachlichen Input zu beruflich relevanten Themen, die Möglichkeit zum vertiefenden Austausch und zur gegenseitigen Unterstützung.

Initiatoren des INFO-POINTS in Geesthacht sind die Gleichstellungsbeauftragten Nina Stiewink (Amt hohe Elbgeest), Anja Nowatzky (Geesthacht), Petra Michalski (Schwarzenbek) und FRAU & BERUF-Beraterin Sandra Hansen (FAW gGmbH) in Kooperation mit Susanne Schmidt, Leiterin der Stadtbücherei Geesthacht.

Am Donnerstag, 23. Januar, in der Zeit von 10.15 Uhr bis 12.15 Uhr starten nun die neuen Workshops in der Stadtbücherei Geesthacht. In „…von der Kunst sich selbst zu lieben“ erklärt Petra Michalski, warum Selbstakzeptanz die Grundlage für beruflichen Erfolg ist und wie Frauen diese Basis für sich entwickeln können.

Sandra Hansen stellt am am Donnerstag, 27. Februar, dann ein besonderes Zeitmanagement, das alle Lebensbereiche ins Gleichgewicht bringt, in den Mittelpunkt ihres Workshops „Sieben Hüte und ein Ziel“. Dieser soll Lust machen, die persönlichen Prioritäten einmal neu ins Visier zu nehmen und sinnbringende Ziele zu setzen.

Anja Nowatzky erläutert am Donnerstag, 26. März, das Thema „Er, Sie, Es oder * – wie spricht frau eigentlich gendergerecht?“ und vermittelt wirksame Methoden eines gelingenden Sprach- und Schreibstils, der die Genderthematik beachtet.

Im Workshop "Stärken stärken" am Donnerstag, 23. April, widmet sich Nina Stiewink dem großen und beliebten Thema des Bewerbungstrainings. Dieses wird auch beim Workshop „Fragen und Antworten im Bewerbungsprozess“ am Donnerstag, 28. Mai, im Zentrum stehen.

Sandra Hansen von FRAU &BERUF, die Gleichstellungsbeauftragten Nina Stiewink, Anja Nowatzky und Petra Michalski freuen sich auf alle Frauen, die sich auf den Weg machen, ihre berufliche und persönliche Situation zu verbessern.

Die Teilnahme an den veranstaltungen ist kostenfrei, eine Anmeldung wird erbeten unter: 0160-2405022 oder unter sandra.hansen@faw.de.

Zum Seitenanfang (nach oben)