Hilfsnavigation
Rathaus
© Stephan Darm 
Quickmenu
Volltextsuche
Seiteninhalt

06.01.2020

Jugendzentrum feiert mit Feuer und Flamme

Heiße Rhythmen und Feuerschein erwartet Besucher am Freitag, 17. Januar, im Jugendzentrum Alter Bahnhof. Denn um 18 Uhr beginnt an der Bahnstraße 45 die inzwischen 19. Auflage des Festes „Feuer und Flamme“. „Fire-Light-Arts“, alias Fackel Phillip, präsentiert den Zuschauern eine atemraubende Feuer- und Lichtershow. Die Schrotttrommler aus Lüneburg werden mit ihren Rhythmen die Atmosphäre anheizen. Wem dann noch nicht warm ist, der kann sich einen Platz an den Feuerkörben suchen und sich an warmem Punsch, Kakao und einer Grillwurst erfreuen. Um 20 Uhr endet das Fest mit einem Feuerwerk.

Für das leibliche Wohl sorgt der Stadtjugendring mit familienfreundlichen Preisen. Das Team des Jugendzentrums freut sich auf Besucher und Besucherinnen jeder Altersgruppe. Bei Regen wird es ein Alternativprogramm im Jugendzentrum geben.

Zum Seitenanfang (nach oben)