Hilfsnavigation
Rathaus
© Stephan Darm 
Quickmenu
Volltextsuche
Seiteninhalt

Dienstleistungen von A-Z

A B C D E F G H I J K L M N O P QR S T U V W XYZ Alle

Sich über den Versicherungsverlauf bei der Landwirtschaftlichen Alterskasse informieren
[Nr.99158009101000 ]

Leistungsbeschreibung

Der Versicherungsverlauf dient der frühzeitigen Klärung Ihrer gespeicherten Versicherungszeiten bei der Landwirtschaftlichen Alterskasse (LAK).

Wenn Ihre Versicherungspflicht zur Alterskasse endet, erhalten Sie unaufgefordert Ihren Versicherungsverlauf mit dem Bescheid über das Ende Ihrer Versicherungspflicht.

Sie können Ihren Versicherungsverlauf aber auch vorher jederzeit bei der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) anfordern.

Über die Anrechnung und Bewertung der gespeicherten Versicherungszeiten für eine Rentenleistung der Alterskasse wird erst im Rahmen eines Rentenantrags entschieden. Bis dahin können noch geänderte gesetzliche Vorschriften oder geänderte Sachverhalte eintreten, die gegebenenfalls eine Neubewertung beziehungsweise Änderung der im Versicherungsverlauf aufgeführten Zeiten zur Folge haben.

Sind im Versicherungsverlauf Zeiten nicht vollständig oder unrichtig aufgeführt, setzen Sie sich bitte mit der LAK in Verbindung.

Verfahrensablauf

Ihren Versicherungsverlauf können Sie online, schriftlich, persönlich oder telefonisch bei der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) anfordern:

Versicherungsverlauf online über das SVLFG-Versichertenportal anfordern:

  • Rufen Sie das Online-Portal der SVLFG auf.
  • Melden Sie sich im Portal mit Ihrer Nutzerkennung an oder registrieren Sie sich erstmals zur Nutzung des Portals.
  • Nutzen Sie die Kontaktfunktion. Sie werden Schritt für Schritt durch den Prozess geleitet.

Versicherungsverlauf schriftlich anfordern:

  • Teilen Sie der SVLFG Ihr Anliegen per Post oder E-Mail unter Angabe Ihrer Mitgliedsnummer bei der Landwirtschaftlichen Sozialversicherung mit.

Versicherungsverlauf persönlich im Beratungsgespräch beantragen:

  • Vereinbaren Sie einen Termin bei der Landwirtschaftlichen Alterskasse oder einer Beratungsstelle der SVLFG.

Versicherungsverlauf telefonisch anfordern:

  • Rufen Sie die Service-Nummer der SVLFG an und lassen Sie sich mit der für Sie zuständigen Sachbearbeitung verbinden.

Den Versicherungsverlauf kann auch eine Person Ihres Vertrauens für Sie anfordern. Reichen Sie hierfür bitte eine entsprechende Vollmacht bei Ihrer Landwirtschaftlichen Alterskasse ein. Solange die Vollmacht gilt, wendet sich Ihre Landwirtschaftliche Alterskasse ausschließlich an Ihre bevollmächtigte Person.

Voraussetzungen

  • Für Sie besteht oder bestand Versicherungspflicht bei der Landwirtschaftlichen Alterskasse als
    • Landwirtin oder Landwirt,
    • Ehepartnerin oder Ehepartner einer Landwirtin oder eines Landwirtes oder
    • mitarbeitendes Familienmitglied im landwirtschaftlichen Betrieb.
  • Sie haben einen Bescheid über Ihre Versicherungspflicht.
  • Den Versicherungsverlauf können Sie auch anfordern, wenn Sie aktuell nicht versichert sind.

Welche Unterlagen werden benötigt?

  • keine Unterlagen erforderlich
  • bei Anforderung durch andere Personen:
    • Vollmacht oder
    • Beschluss des Gerichts

Welche Gebühren fallen an?

Es fallen keine Kosten an.

Welche Fristen muss ich beachten?

Es gibt keine Frist.

Rechtsbehelf

entfällt

Urheber

Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG)


Weiterleitungsdienst: Deep-Link zum Ursprungsportal

Fachlich freigegeben durch

Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS)

Fachlich freigegeben am

02.01.2024

Was sollte ich noch wissen?

Es gibt keine Hinweise und Besonderheiten.

Zum Seitenanfang (nach oben)