Hilfsnavigation
Wirtschaft
© fotolia - Rawpixel Ltd. 
Quickmenu
Volltextsuche
Externer Link: Icon FacebookExterner Link: Icon TwitterExterner Link: Icon FlickrHilfe
Seiteninhalt

Gewerbestandort Geesthacht

Industrie- und Gewerbestandort Geesthacht: Investieren Sie in die liebenswerte Elbstadt mit industrieller Tradition.

Geesthacht ist mit seinen 30.000 Einwohnern die größte Stadt des Kreises Herzogtum Lauenburg. Im Einzugsbereich leben weitere 10.000 Menschen. Die Gemeinde ist Mittelzentrum und äußerer Achsenschwerpunkt im Verdichtungsraum um Hamburg.

Durch die Autobahn 25 (Hamburg-Geesthacht) ist eine günstige Anbindung an das Straßenfernnetz gegeben. Nach Berlin führt die B 5; als Nord-Süd-Verbindung bietet sich die B 404 (Kiel-Lüneburg) an. Mit dem Elbhafen, der für Binnenschiffe bis zu 1.350 Bruttoregistertonnen (Europaschiffe) geeignet ist, stehen Wasserverbindungen zur Nord- und Ostsee bereit. Darüber hinaus können über den Elbe-Seitenkanal auch Ziele im Süden erreicht werden.

Nicht nur die industrielle Produktion und das Handwerk haben in der Elbstadt Tradition, auch Forschung und Entwicklung nehmen eine herausragende Stellung ein: Angefangen mit Alfred Nobel, der in Geesthacht gleichermaßen als Industrieller und Forscher tätig war, bis hin zum heutigen Helmholtz Zentrum finden bahnbrechende Neuerungen von hier aus ihren Weg in die ganze Welt.

Umfangreiche Industrie- und Gewerbeflächen, die aufgrund der stetigen Nachfrage fortlaufend erweitert werden, sind für Unternehmen jeder Art interessant.

Zum Seitenanfang (nach oben)