Hilfsnavigation
Pressemitteilungen
© fotolia - mitrija  
Quickmenu
Volltextsuche
Externer Link: Icon FacebookExterner Link: Icon TwitterExterner Link: Icon FlickrHilfe
Seiteninhalt

22.12.2016

Tourist-Information Geesthacht erhält Siegel für Servicequalität

Am 7. Dezember 2016 wurde der Tourist-Information Geesthacht von der Prüfstelle FH Westküste das Qualitätssiegel „ServiceQualität Deutschland Stufe I“ verliehen und erfüllt somit die Anforderungen eines serviceorientierten Unternehmens.

Schon lange geht der Trend wieder hin zu den wahren Werten: freundlicher Service und nachhaltige Qualität. Die im Jahre 2001 in Deutschland gegründete Initiative ist ein bundesweites dreistufiges System zur schrittweisen Verbesserung von Dienstleistungen und Angeboten anhand von praxisorientierten Instrumenten, mit dem  Ziel nachhaltig und kontinuierlich die Servicequalität von Dienstleistern zu verbessern. Dabei geht es neben der Steigerung des Qualitäts-Bewusstseins und der Kundenorientierung vor allem darum, Arbeitsabläufe zu überprüfen und kontinuierlich zu verbessern.

„Seit dem Jahr 2008 beteiligen sich die Tourist-Informationen Mölln, Ratzeburg, Lauenburg und Geesthacht sowie die Herzogtum Lauenburg Marketing & Service GmbH erfolgreich an der Initiative zur Verbesserung der Dienstleistungsqualität“, berichtet Günter Schmidt, Geschäftsführer der Herzogtum Lauenburg Marketing & Service GmbH und Betreiber der Tourist-Information Geesthacht. Wir möchten auch unsere Leistungsträger ermuntern, sich weiterhin mit der Initiative auseinanderzusetzen“, so Schmidt weiter.

Bestandteil der Zertifizierung in Stufe I ist das Qualitätsversprechen der Mitarbeiterinnen, die Analyse einer unternehmensbezogenen Servicekette, die interne Prüfung durch die eigenen Mitarbeiter, die externe Wahrnehmung auf das Unternehmen mithilfe einer Kundenbefragung sowie ein umfangreicher Maßnahmenplan zur Optimierung und Prüfung der Arbeitsabläufe und Verbesserung des Kundenservices.
 
Die erfolgreiche Umsetzung der Tourist-Information erreichten Bettina Knoop, Andrea Wulf, Anne Hartlich und Britta Rienitz gemeinsam. „Die Verbesserung und Überprüfung der eigenen Dienstleistungen und Arbeitsabläufe erfordert eine selbstkritische Betrachtung und eine ständige Kommunikation mit unseren Gästen hinsichtlich unseres Services und unseres Angebotes“, berichtet Anne Hartlich, QualitätsTrainerin der Tourist-Information Geesthacht.

 

Zum Seitenanfang (nach oben)