Hilfsnavigation
Pressemitteilungen
© fotolia - mitrija  
Quickmenu
Volltextsuche
Icon FacebookIcon TwitterIcon FlickrHilfe
Seiteninhalt

06.10.2017

Sperrung des Waldfriedhofes

Aufgrund von Fäll- und Aufräumarbeiten ist das Betreten des Friedhofes ab Freitag, den 06. Oktober 2017 zunächst untersagt.

Für den Besuch von Trauerfeiern oder Bestattungen ist das Betreten des Geländes gestattet.

Die Stadt Geesthacht weist darauf hin, dass bei Betreten des Friedhofes der direkte Weg zur Kapelle und zu den Grabstätten genutzt werden sollte. Es besteht die Gefahr, dass gebrochene Äste und ausgerissene Bäume und Äste, die sich in anderen Bäumen verfahgen haben, nachträglich herab- oder umfallen. Weitere Regenfälle weichen den Boden zusätzlich auf, so dass beschädigte Bäume auch nach dem Sturm noch umfallen können.

Den Anweisungen der Friedhofsmitarbeiter und der mit der Fällung beauftragten Firmen ist daher zwingend Folge zu leisten.

Weiterhin wird darauf hingewiesen, dass bei Zuwiderhandlungen mögliche Schadensersatzansprüche gegenüber der Stadt Geesthacht nicht geltend gemacht werden können.

Zum Seitenanfang (nach oben)