Hilfsnavigation
Pressemitteilungen
© fotolia - mitrija  
Quickmenu
Volltextsuche
Externer Link: Icon FacebookExterner Link: Icon TwitterExterner Link: Icon FlickrHilfe
Seiteninhalt

15.03.2017

Sanierungsinitiative Geesthacht - Auftakt zum Förderprogramm am 23.03.2017 um 18 Uhr im Ratssaal

Lohnt sich eine Sanierung für mich? Kann ich Fördergelder bekommen? Und wie komme ich an passende Handwerker für meine Haussanierung? Antworten auf diese und weitere Fragen zur energetischen Sanierung von in die Jahre gekommenen Immobilien gibt die „Sanierungsinitiative der Stadt Geesthacht.“ Unter dem Motto „informieren – beraten – fördern“ hält die „Sanierungsinitiative“ ein vielfältiges Angebot für Hausbesitzer von 1-2-Familienhäusern bereit. Neben Fachvorträgen gibt es Zuschüsse für Energieberatungen, für Sanierungsmaßnahmen und die Baubegleitung durch einen unabhängigen Experten. Der Startschuss für das Förderprogramm fällt am 23. März um 18 Uhr im Ratssaal bei der Auftaktveranstaltung.

Wir laden Sie herzlich ein dabei zu sein!

Auftaktveranstaltung der Sanierungsinitiative Geesthacht

Termin: 23.03.2017, 18:00 – 21:00 Uhr

Ort: Ratssaal im Rathaus Geesthacht, Markt 15, 21502 Geesthacht

Knapp zwei Drittel der rund 15 Millionen Ein- und Zweifamilienhäuser in Deutschland sind energetisch nicht auf dem neuesten Stand. Veraltete Heizkessel, undichte Fenster und unzureichende Dämmung sorgen in diesen älteren, oft unsanierten Häusern für einen hohen Energieverbrauch. Das führt nicht nur zu immer höheren Heizkosten durch die stetig steigenden Energiepreise, sondern schadet auch der Umwelt. Mit den richtigen Sanierungsmaßnahmen können Hauseigentümer ihren Energieverbrauch senken, den Wohnkomfort steigern und so den Wert ihrer Immobilie langfristig sichern. „Doch häufig fehlt es Hausbesitzern an Orientierung, welche Maßnahmen in welcher Reihenfolge für ihr Haus die richtigen sind.“, weiß Klimaschutzmanagerin Isis Haberer. „Darum möchten wir unseren Bürgerinnen und Bürgern mit der Sanierungsinitiative ganz konkrete Unterstützung an die Hand geben und ihnen dadurch eine Sanierung in guter Qualität ermöglichen“, erklärt Bürgermeister Olaf Schulze.

Die Angebote der Sanierungsinitiative unterstützen Hausbesitzer/innen daher in allen Schritten der energetischen Sanierung von der Erstinformation über die Beantragung von Fördermitteln bis hin zur Auswahl eines qualifizierten Handwerksbetriebes und der Qualitätsüberwachung der Sanierung durch einen Energieberater.

Beim Auftakt können interessierte Hausbesitzer/innen alles zu den Beratungs- und Förderangeboten der Sanierungsinitiative erfahren. Energieberater aus Geesthacht und Umgebung und Experten der Investitionsbank Schleswig Holstein erläutern zudem, welche Maßnahmen bei einer energetischen Modernisierung sinnvoll sind, was es dabei zu beachten gibt und welche Fördergelder Hausbesitzer/innen dafür in Anspruch nehmen können. Beim anschließenden Publikumsgespräch und einem Imbiss können die Gäste in zwangloser Atmosphäre mit Experten ins Gespräch kommen, Fragen stellen und diskutieren.

Die Stadt Geesthacht verlost 5 Gebäudechecks der Verbraucherzentrale und eine Geesthachter Energieberatung, mit freundlicher Unterstützung der Stadtwerke Geesthacht. Noch können sich sanierungsinteressierte Hauseigentümer von 1- und 2-Familienhäusern bewerben, die Gewinner werden bei der Auftaktveranstaltung bekannt gegeben.

Telefon: +49 4152 13-274
Fax: +49 4152 13-472
Kontaktformular
E-Mail schreiben
Adresse exportieren
Zum Seitenanfang (nach oben)