Hilfsnavigation
Pressemitteilungen
© fotolia - mitrija  
Quickmenu
Volltextsuche
Seiteninhalt

07.06.2023

„STADTRADELN“ ist wieder gestartet

Liebe Geesthachterinnen und Geesthachter,

am vergangenen Sonntag ist die diesjährige Aktion „STADTRADELN 2023“  mit zwei geführten Radtouren gestartet. Gleich am heutigen Mittwoch können Sie gerne wieder mit uns auf dem Zweirad unterwegs sein. Um 17 Uhr startet am Parkplatz vom Geesthachter Waldfriedhof eine Feierabend-Radtour, die die Touristiker der Städte Geesthacht und Lauenburg gemeinsam organisiert haben. Gefahren wird zunächst über den Erdmannshof in Krukow bis nach Juliusburg. Anschließend geht es zum Abschluss an die Elbe nach Tesperhude zum  Elbkantinchen. Dort erwartet die Radelnden verschiedene Speisen und Getränke zum Selbstkostenpreis und eine musikalische Unterhaltung durch Singer-Songwriter Georgie Carbutler.

Haben Sie schon die neue Metallpyramide, die in der Nähe des Rhododendron-Park in Grünhof-Tesperhude  aufgestellt wurde, bemerkt? Dies ist keine Kunstinstallation, sondern soll einen neuen Hügel mit Waldameisen schützen. Trotz ihrer großen ökologischen Bedeutung sind Waldameisenpopulationen weltweit gefährdet. Diese Ameisenhügel-Pyramide wurde von einem städtischen Bauhofschlosser erstellt. Die Struktur bietet ausreichend Schutz für die Insektenart. Der direkte Zugang zum Hügel durch Menschen oder Tiere wird verhindert, während gleichzeitig ausreichend Raum für die Aktivitäten der Ameisen gelassen wird. Darüber hinaus wird auch ermöglicht, die Aktivitäten der Waldameisen zu beobachten und zu studieren, ohne ihre natürlichen Lebensräume zu beeinträchtigen.

Ihr Bürgermeister

Olaf Schulze

(erschienen am 7. Juni 2023 im Wochenmitte-Anzeiger)

Zum Seitenanfang (nach oben)