Hilfsnavigation
Rathaus
© Stephan Darm 
Quickmenu
Volltextsuche
Seiteninhalt

22.06.2021

Geesthacht singt wieder

Das Sommersingen im Stadion Berliner Straße

Gemeinsames Singen von mehreren hundert Menschen ist zu dieser Zeit seltener als 30 Grad Außentemperatur in Schleswig-Holstein, doch Chormotivator und Musiker Sören Schröder startet nun die Gesangsoffensive in Geesthacht. Das große Sommersingen wird am 30. Juli im Stadion Berliner Straße stattfinden und soll viele Menschen laut und gemeinsam klingen lassen.

Die Idee ist simpel: Gemeinsames Singen von Welthits, Pop und Rock der letzten 100 Jahre Musikgeschichte, angeleitet vom charismatischen Entertainer Sören Schröder, der am Stagepiano durch den Abend führt und mit Texten zum Mitsingen auf einer großen Leinwand einlädt. Jeder kann mitmachen und keiner braucht ein besonderes Talent. „Kopf aus, Stimme an“ ist das Motto dieses Abends.

Bisher fand „Geesthacht Singt“ im Oberstadttreff statt und war seit fast 2 Jahren stets bis auf den letzten Platz ausverkauft. Nun soll es erstmals Open Air stattfinden und die ganze Stadt und das Umland sollen sich aufmachen um gemeinsam zu singen.

Die gesamte Veranstaltungsbranche erarbeitet seit Monaten stets aktuelle Konzepte um Musik und Kultur wieder live und vor Ort zu realisieren. Auch für dieses Gesangsevent gibt es ein Konzept mit dem sich jeder sicher und gut aufgehoben fühlen soll. Die Fläche des Stadions wird mit Abstandspunkten markiert und alle Teilnehmer sollen eine eigene Sitzgelegenheit mitbringen. Ob Klappstuhl, Hocker, Sessel oder Sitzsack, alles ist möglich. Gesungen werden darf bei diesem Open-Air Event ohne Maske, da die Abstände zueinander auf dem Platz leicht darstellbar sind.

Für Schröder sind es die optimalen Bedingungen. „Ein wunderbares Stück Normalität“ nennt er es voller Vorfreude auf diesen musikalischen Sommerabend.

Das Geesthachter Sommersingen mit Sören Schröder startet am 30. Juli um 19:00 Uhr und der Einlass beginnt um 18:15 Uhr. Tickets gibt es ab sofort online unter www.soerenschroeder.de und www.deine-stadt-singt.de zum Preis von 13 Euro und bei dem Kauf werden bereits alle Kontaktdaten erfasst, sodass es vor Ort nicht mehr nötig ist Formulare auszufüllen.

Möge das Singen beginnen.

Zum Seitenanfang (nach oben)