Hilfsnavigation
Pressemitteilungen
© fotolia - mitrija  
Quickmenu
Volltextsuche
Seiteninhalt

24.03.2020

Coronavirus-Bürgertelefon: Verwaltung beantwortet ab 25. März Fragen

Welche Geschäfte und Einrichtungen sind noch geöffnet, wie viele Personen dürfen zeitgleich in der Stadt unterwegs sein und wie läuft die Notbetreuung in den Kindertagesstätten? Die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus sorgt für viele Veränderungen im öffentlichen Leben und dadurch für viel Unsicherheit. Antworten auf Fragen, die in Zusammenhang mit Covid-19 stehen und die Stadt Geesthacht betreffen, gibt es ab Mittwoch, 25. März, über das Bürgertelefon im Rathaus. Unter der Rufnummer (0 41 52) 13 19 11 sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung montags bis donnerstags von 8.30 bis 16 Uhr und freitags von 8.30 bis 13 Uhr erreichbar.

Allgemeine Fragen zu Verwaltungsvorgängen werden weiterhin über die Zentrale des Rathauses unter (04152) 130 oder von den zuständigen Stadtmitarbeitenden beantwortet. Die Kontaktdaten der verschiedenen Ansprechpartner im Rathaus und Dienstleistungen der Verwaltung sind auf der Internetseite der Stadt www.geesthacht.de unter der Kategorie „Rathaus“ hinterlegt.

Medizinische Fragen zum Coronavirus und dem Umgang mit Krankheitssymptomen beantworten weiterhin die Bürgertelefone des Gesundheitsamtes des Kreises unter (04541) 888 380 und des Bundesgesundheitsministeriums unter (030) 346 465 100 sowie der Kassenärztliche Notdienst unter 116 117.

Zum Seitenanfang (nach oben)