Hilfsnavigation
Stellenangebote
© fotolia - momius 
Quickmenu
Volltextsuche
Seiteninhalt

21.04.2022

Stadtarchivar/in (m/w/d)

 

Das Gedächtnis der Stadt braucht eine/n neue/n

Stadtarchivar/in (m/w/d)

Für das Stadtarchiv welches in den Jahren 1983 bis 1985 eingerichtet wurde, sucht die Stadt Geesthacht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n neue/n Stadtarchivar/in. Die Vollzeitstelle ist grundsätzlich teilbar.

Die Vergütung richtet sich aktuell nach der Entgeltgruppe EG 9c des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) vorbehaltlich eines Stellenbewertungsverfahrens.

 

Die Stadt Geesthacht ist eine aufwachsende Stadt von mittlerweile über 30.000 Einwohnerinnen und Einwohnern.

Wir bieten Ihnen u.a.:

  • Freie Gestaltungsräume sowie vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeiten
  • Partnerschaftliche und kollegiale Zusammenarbeit
  • Fachspezifische und -übergreifende Fort- und Weiterbildung
  • Teilnahme an z.B. Arbeitskreisen, Projekt- und Gremiensitzungen, ggf. überregional

Die Stadt Geesthacht verfügt über alle Schulformen am Ort. Neben den Ganztagsschulen gibt es auch umfassende Betreuungsangebote im Elementarbereich.

Schwerpunktbereiche sind u.a.:

  • Eigenverantwortliche Leitung und Organisation des Stadtarchivs als modernen Dienstleistungsbetrieb für Bürgerinnen und Bürger sowie der Verwaltung
  • Archivische Bewertung aus amtlichen und nichtamtlichen Schriftgut analog und digital, Übernahme und Bewertung des Archivguts der Stadtverwaltung Geesthacht sowie Pflege der archivarischen Sammlungen
  • Ordnung und Erschließung der Archivbestände
  • Fortlaufende Digitalisierung des Stadtarchivs
  • Förderung der historischen Stadtgeschichtsarbeit u.a. durch Kooperationen mit Institutionen und Vereinen (z.B. Heimatbund- und Geschichtsverein) und Mitarbeit in Arbeitskreisen
  • Mitbetreuung der Ausstellungen des lokalen Stadtmuseums
  • Vermittlung der Archivpädagogik an z.B. Schulen

Erwartet wird:

  • Ein abgeschlossenes Studium der Archivwissenschaften, z.B. Diplom-Archivar/in, Master Archivwissenschaft, Absolventen des Bachelorstudiengangs Archiv
  • Berufserfahrung im kommunalen Archivwesen
  • Erfahrungen in der Umsetzung der Vorschriften des Landesarchivs Schleswig-Holstein
  • Kenntnisse der Leistungen kommunaler Archive sowie der archivspezifischen Software Augias
  • Kenntnisse der Stadt Geesthacht und Umgebung

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Dombrowski unter der Telefonnummer: 04152-131402 zur Verfügung.

Wir bieten Ihnen:

  • Ein modernes und innovatives Arbeitsumfeld
  • Einen sicheren Arbeitsplatz
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Eine herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Qualifizierte Fortbildungsmöglichkeiten
  • Weiterentwicklungsmöglichkeiten als Bestandteil unserer Personalentwicklung
  • Innerbetriebliche Angebote zur Gesundheitsförderung
  • Jahressonderzahlung
  • Sonderzahlung nach § 18a TVöD
  • Betriebliche Zusatzversorgung
  • Dienstfahrzeuge - Elektroautos und Fahrräder
  • Jobticket

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte beachten Sie, dass nicht alle Einsatzorte barrierefrei sind.

Die Stadt Geesthacht berücksichtigt bei allen Einstellungen den Gleichstellungsplan.

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen - unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Bitte richten Sie Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung bis zum um 26.05.2022 an den

Bürgermeister der Stadt Geesthacht
Fachdienst Personal (Kenn-Nr.:4155)
Markt 15
21502 Geesthacht

oder schicken Sie Ihre Bewerbung an E-Mail

Zum Seitenanfang (nach oben)