Hilfsnavigation
Umwelt & Natur
© fotolia - Smileus 
Quickmenu
Volltextsuche
Seiteninhalt

17.11.2017

Neues Angebot für Hausbesitzer in Geesthacht und im Amt Hohe Elbgeest: Energieberatungspartys

Neues Angebot für Hausbesitzer in Geesthacht und im Amt Hohe Elbgeest: Energieberatungspartys

Einen netten Abend mit Freunden und Nachbarn verbringen und dabei Tipps vom Fachmann zum Energiesparen und zur Hausmodernisierung mitnehmen – so sieht das Konzept der Energieberatungsparty aus. Ab sofort können Hausbesitzer in Geesthacht und im Amt Hohe Elbgeest das kostenlose Beratungsangebot der Verbraucherzentrale und des Klimaschutzmanagements der beiden Regionen buchen.

So machen Energiesparen und Klimaschutz Spaß: Bei der Energieberatungsparty lädt der Gastgeber interessierte Freunde und Nachbarn zu einem Haus-Rundgang mit einem unabhängigen Energieberater der Verbraucherzentrale ein. Dank einer Förderung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie und der Gesellschaft für Energie und Klimaschutz Schleswig-Holstein erhält der Hausbesitzer eine kostenlose, individuelle Energieberatung für seine Immobilie, und die Gäste nehmen fundierte Informationen und Energiespar-Tipps mit nach Hause.

Rundgang durchs Haus mit Fachmann und Gästen

Das Konzept: Der Gastgeber lädt Freunde und Bekannte ein, die sich für Energiesparen und Hausmodernisierung interessieren. Beim gemeinsamen Rundgang durchs Haus prüft ein Ingenieur der Verbraucherzentrale Wärmedämmung, Fenster, Heizungsanlage, Haushaltsgeräte und vieles mehr. Die Teilnehmenden erfahren dabei am anschaulichen Beispiel, wie der Strom- und Wärmeverbrauch im Haus zustande kommt und wo sich Energie einsparen lässt. Seite 2 von 3 Seiten des Schreibens vom 17.11.17

Geselliger Ausklang mit Fragen und Diskussion

Beim geselligen Ausklang mit Getränken und Snacks erläutert der Energieberater das Ergebnis des Gebäude-Checks und macht Vorschläge zur Modernisierung. Die Gäste haben dabei Gelegenheit, die Empfehlungen zu diskutieren und mit dem Experten Energiefragen zu ihren eigenen Immobilien zu klären. Der Gastgeber bekommt im Anschluss einen Kurzbericht mit den Ergebnissen des Checks und individuellen Tipps. „Die Energieberatungsparty ist ein unterhaltsames Format mit präzisen Informationen zu Modernisierungsmaßnahmen des eigenen Gebäudes“, erklärt Niels Christiansen aus der Landesgeschäftsstelle der Verbraucherzentrale.

Klimaschutz braucht Rückenwind

„Die Stadt Geesthacht hat sich zum Ziel gesetzt möglichst viele Hausbesitzer bei allen Fragen der Modernisierung ihres Eigeneheimes zu unterstützen – von der Energieberatung bis hin zu Zuschüssen für die Modernisierung. Die Energieberatungsparty passt wunderbar dazu - ein unterhaltsames und informatives Erlebnis, das man mit Menschen seiner Wahl teilen kann.“ freut sich Frau Haberer, Klimaschutzmanagerin der Stadt Geesthacht über das neue Angebot.

„Klimaschutz bedeutet immer gemeinsam sich neuen Herausforderungen stellen. Gemeinsam bedeutet aber auch sich einfacher einer Herausforderung wie der Sanierung eines Hauses stellen zu können. Gemeinsam wollen wir auch im Amt Hohe Elbgeest den Weg zu mehr Klimaschutz beschreiten. Seien Sie also ein Teil davon und machen Sie die Hausparty des Jahres!“ motiviert Jonas Hapke, Klimaschutzmanager des Amtes Hohe Elbgeest zur Ausrichtung einer Energieberatungsparty.

Wer selbst als Gastgeber eine Energieberatungsparty in Geesthacht oder im Amt Hohe Elbgeest ausrichten möchte, kann sich bei Klimaschutzmanagerin Isis Haberer melden für Geesthacht (04152 / 13-274) und bei Klimaschutzmanager Jonas Hapke (04104 / 990-423) für Energieberatungspartys im Amt Hohe Elbgeest. Mehr Infos zum Angebot der Energieberatung der Verbraucherzentrale finden Sie unter verbraucherzentrale-energieberatung.de.

Zum Seitenanfang (nach oben)