Hilfsnavigation
Stadtplanung & -entwicklung
© fotolia - rh2010 
Quickmenu
Volltextsuche
Icon FacebookIcon TwitterIcon FlickrHilfe
Seiteninhalt

Bebauungspläne

Bauleitplanung ist der Oberbegriff für die Erarbeitung vorbereitender Flächennutzungspläne und verbindlicher (Bebauungspläne). Bauleitpläne sind die wichtigste Planungs- und Entscheidungsgrundlage zur Steuerung und zur Kontrolle der baulichen Entwicklung in Städten und Gemeinden.
 
Im Baugesetzbuch (BauGB) sind die Verfahrensschritte zur Aufstellung von Bauleitplänen gesetzlich geregelt. Es sieht die Aufstellung eines vorbereitenden Planes für das gesamte Gebiet einer Stadt/Gemeinde vor (Flächennutzungsplan), woraus dann für Teilbereiche die rechtsverbindlichen Bebauungspläne entwickelt werden sollen. Bauleitpläne sind für die Bauaufsichtsbehörden eine Entscheidungsgrundlage zur Beurteilung von Bauanfragen.

Dem Übersichtsplan der rechtskräftigen Bebauungspläne können Sie die Nummer des für Sie interessanten Bebauungsplanes entnehmen, entsprechend dargestellt werden auch die Begründungen zu den Bebauungsplänen.

B-Plan I

B-Plan II

B-Plan IV

B-Plan V

B-Plan VI

B-Plan IX

B-Plan X

B-Plan XII

Zum Seitenanfang (nach oben)