Hilfsnavigation
Radfahren in Geesthacht
© fotolia - Mariusz Blach 
Quickmenu
Volltextsuche
Seiteninhalt

Stadtradeln 2021

Worum geht es?

Die Klima-Bündnis-Kampagne Stadtradeln geht in die 14. Runde! Treten Sie vom 22. August 2021 bis 11. September 2021 für 21 Tage für den Klimaschutz, Radverkehrsförderung und lebenswerte Kommunen in die Pedale. Sammeln Sie Kilometer für Ihr Team und für Geesthacht - egal ob beruflich oder privat, ob in Geesthacht oder woanders. Hauptsache CO2-frei unterwegs!

Mitmachen lohnt sich. Das Klima-Bündnis prämiert die fahrradaktivsten Kommunen, aber auch in Geesthacht gibt es attraktive Preise zu gewinnen.

Und hier vier wichtige Termine zum STADTRADELN:

Sonntag, 22.08.2021, 11 Uhr:   Auftaktveranstaltung mit Treffpunkt am Menzer-Werft-Platz für eine ca. dreistündige Tour. Fair Trade Lunch-Paket und ein Eis-Gutschein für jede Radlerin und jeden Radler. Um Anmeldung wird gebeten bei Anette Platz, Tel.: 04152/13-305 oder anette.platz@geesthacht.de.

Sonntag, 22.08.2021, ab 12 – 14.30 Uhr: Laufradparcours und –Verlosung auf dem Menzer-Werft-Platz
Und noch während die erfahreneren Radler bei der Auftakttour unterwegs sind oder gerade zurückkommen können die kleinsten Radfahrerinnen und Radfahrer ihr Geschick auf Laufrädern auf einem Parcours testen, anschließend die Laufräder zusammen mit ihren Eltern bewerten und mit Glück eins von fünf  Laufrädern gewinnen! Ohne Anmeldung.

Freitag, 03.09.2021, 12 – 14 Uhr: Info-Radtour zum geplanten Radschnellweg Geesthacht – Hamburg mit Treffpunkt auf dem Rathausvorplatz

Die Machbarkeitsstudie zum Radschnellweg Geesthacht – Hamburg liegt vor. Entlang der Route des geplanten Radschnellweges werden Informationen zum Verlauf und Planungsstand gegeben. Mit dabei: Das „Staffelstab-Tandem“ der Metropolregion Hamburg, das während des STADTRADELN-Zeitraums von Kommune zu Kommune gefahren wird. Geesthacht nimmt das Tandem am 03.09.2021 von Lauenburg in Empfang. Von hier geht es dann bis zum Brookdeich/Curslacker Heerweg, wo das Tandem von der Gemeinde Jork in Empfang genommen wird.

Sonnabend, 11.09.2021, 19 Uhr: STADTRADELN trifft Kulturnacht mit Treffpunkt am Rathausvorplatz für eine 1,5-stündige informative, innerstädtische Radtour am einzigen Tag der Geesthachter Kulturnacht. „Wir schauen uns auf der Tour Kultur am Wegesrand an. Dabei geht es um Kultur im weitesten Sinne: Arbeitskultur, städtebauliche Kultur und andere Kulturstätten: beispielsweise die Sitzterrassen am Hafen, an denen unter anderem Konzerte stattfinden, Stadtentwicklung am Hafen und an der Steinstraße sowie Denkmälern. Die Tour endet um 20.45 Uhr auch dort. Anette Platz: „Wer mag, kann dann noch dem Kulturnacht-Programm auf dem Rathausvorplatz beiwohnen. Dort sind tolle Aktionen geplant – mehr wird aber noch nicht verraten…“ Um Anmeldung wird gebeten bei Anette Platz, Tel.: 04152/13-305 oder anette.platz@geesthacht.de.

Die traditionelle Abschlussveranstaltung mit Preisverleihung im Ratssaal, zu der alle Teilnehmenden willkommen waren, kann leider auch in diesem Jahr nicht in der gewohnten Form stattfinden. Wir werden im kleinen Kreis mit Vertreterinnen und Vertretern der „Siegerteams“, der Einzelsieger sowie der Schul- und Kita-Teams die Preise verleihen.


Wer kann teilnehmen?

Alle Bürgerinnen und Bürger aus Geesthacht und alle, die hier arbeiten, zur Schule gehen oder in einem Verein aktiv sind sowie Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker.

Wie kann ich mitmachen? Wo melde ich mich an?

Registrieren Sie sich auf www.stadtradeln.de/geesthacht für Geesthacht. Treten Sie dann einem schon bestehenden Team bei oder gründen Sie eins - zusammen mit Freunden, Kollegen, Familienmitgliedern, Vereinskollegen oder anderen. Alle, die ohne feste Gruppe fahren möchten, können sich in dem offenen Team der Stadt Geesthacht eintragen.

Danach losradeln und die Radkilometer einfach im Online-Radelkalender unter stadtradeln.de oder per STADTRADELNApp eintragen. Wer seine Km-Zahl nicht online erfasst, kann dies auch auf schlichtem Papier tun. Erfassungsbögen bekommen Sie im Rathaus oder auch per Mail zugeschickt. Geben Sie sie einfach bei Ihrer/m Teamkapitänin/Teamkapitän oder im Rathaus im Fachdienst Umwelt ab.

Wer Lust auf gemeinsames Radeln hat kann bei unseren kostenlosen Radtouren mitradeln.

Wer liegt vorn? Wie kann ich mich weiter informieren?

Alle wichtigen Infos über Anmeldung, Online-Radelkalender, Erfassungsbögen, wenn Sie über einen Internetzugang verfügen, Termine, Ergebnisse, die Meldeplattform RADar! und vieles mehr unter www.stadtradeln.de/geesthacht oder bei unserer STADTRADELN-Koordinatorin für Geesthacht:

Telefon: +49 4152 13-305
Fax: +49 4152 13-472
Kontaktformular
E-Mail schreiben
Adresse exportieren
Den aktuellen Flyer finden Sie hier: Flyer 2021

Und wie war es im letzten Jahr?

Das Jahr der Rekorde! In den drei Wochen vom 30. August bis 19. September 2020 sind 696 aktive Radlerinnen und Radler (Rekord!) in 37 Teams (Rekord!) für Geesthacht insgesamt mehr als 135.000 Kilometer (Rekord!) geradelt, das ist gut dreimal um den Äquator.

Wir belegten Platz 294 von 1.482 teilnehmenden Kommunen und Kreisen bundesweit (Kilometer pro Einwohner)! In Schleswig-Holstein kamen wir auf einen tollen 14. Platz von 60 Kommunen, die mitgemacht haben.

Und gewonnen hat vor allem das Klima mit 20 Tonnen eingespartem CO2! Die Geesthachterinnen und Geesthachter können richtig stolz auf sich sein!

Leider konnte die traditionelle Abschlussveranstaltung im Ratssaal, bei der die Siegerteams und Radlerinnen und Radler ausgezeichnet und die drei Wochen STADTRADELN gefeiert wurden, wegen Corona in diesem Jahr nicht in der gewohnten Form stattfinden.

Aber die Leistungen sollten doch gewürdigt werden und so fanden sich die Kapitäninnen und Kapitäne der drei Siegerteams sowie die beiden Radelnden mit den meisten Kilometer am 23. Oktober 2020 im Rathaus ein und nahmen Ihre Urkunden und Preise in Empfang. In der kleinen Runde mit Thomas Hillemann vom Team OHG, Beate Geyer, neue Radverkehrskoordinatorin vom HZG sowie Angela Kappus vom Team HZG, Ekkehard Gertig von der ADFC-Ortsgruppe Geesthacht sowie den beiden Einzelsiegern, Agnes Bröcker und Jürgen Laack würdigte Bürgermeister Olaf Schulze ihre Leistungen und freute sich über das herausragende Gesamtergebnis der Stadt Geesthacht. Mit 135.336 km und damit 20t eingespartem CO2 wurde der letztjährige Rekord deutlich gebrochen und die Zielvorgabe von 100.000 km des Bürgermeisters locker übertroffen. „Ich hatte schon im letzten Jahr auf die 100.00 km gehofft, doch da sind wir mit 91.000 km noch knapp daruntergeblieben! Dass in diesem Jahr so viele beim STADTRADELN mitgemacht haben freut mich unglaublich!“

  • Das Team mit den meisten Radkilometern absolut 2020:  GOLD geht an das Team OHG mit 15.900 km und 2.337 kg eingespartem CO2. SILBER geht an das Team HZG mit 14.919 km und 2.193 kg eingespartem CO2
  • Das Team mit den meisten Radkilometern pro TeilnehmerIn 2020: ADFC Geesthacht 697 km pro Teilnehmende

  • Das größte Team 2020: Team OHG mit 90 aktiven Radlenden

    Außerdem hatten zwei Schulteams und drei Kita-Teams mitgemacht:

  • Team Bertha-von-Suttner Schule
  • Team OHG
  • Team Regenbogen
  • Kitaflitzer vom Marksweg
  • Die St. Petri-Radler

Für die Schulen und die Kitas gab es 100€ für die Klassenkasse/Kita-Kasse, für das OHG 100€ für den Förderverein.

Betrachtet man einzelne Radelnde, fanden sich dort auch enorme Kilometerleistungen: 11 Radelnde haben jeweils mehr als 1.000 km in den drei Wochen mit dem Fahrrad zurückgelegt! Ganz vorne mit 1.664 km lag Jürgen Laack aus dem Team Johanniter, dicht gefolgt mit 1.560 km von einem Radler aus dem Team Stadtverwaltung Geesthacht. Bei den Frauen hatte Agnes Bröcker vom Team der St. Petri Radler mit 1.149 km die Nase vorn gefolgt von einer Radelnden von den Kantaten–Radlern und St. Salvatoris mit 1.138 km.

Herzlichen Glückwunsch an alle Siegerteams und Einzelsieger*innen!

Pressemitteilungen

13.07.2021
Der Countdown läuft: In etwa sechs Wochen sind Fahrrad-Fans wieder gefordert. Denn vom 22. August an heißt es in Geesthacht ...
05.05.2021
Geesthacht tritt wieder in die Pedale: Vom 22. August bis zu 11. September 2021 beteiligt sich die Elbestadt ...

Termine

Es wurden keine Einträge gefunden!

Kontakt

Anette Platz
Fachdienst Umwelt
Markt 15
21502 Geesthacht
Telefon: +49 4152 13-305
Fax: +49 4152 13-472
E-Mail oder Kontaktformular
Zum Seitenanfang (nach oben)