Hilfsnavigation
Pressemitteilungen
© fotolia - mitrija  
Quickmenu
Volltextsuche
Seiteninhalt

04.12.2020

Bombenfund im Bereich Hafencity - Stadt Geesthacht richtet ein Bürgertelefon ein

Bei Bauarbeiten im Bereich der Hafencity ist am Donnerstag, 3. Dezember, eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Die etwa 250 Kilogramm schwere Bombe liegt auf dem Gelände des ehemaligen Bauhofes und wurde bereits vom Kampfmittelräumdienst begutachtet.

Der Fundort wurde gesichert. Für Bürgerinnen und Bürger besteht keine Gefahr.

Das weitere Vorgehen wird am Montag, 7. Dezember, zwischen Stadt, Polizei, Kampfmittelräumdienst und Feuerwehr abgestimmt. In diesem Gespräch werden unter anderem ein Entschärfungstermin sowie eventuelle Evakuierungsmaßnahmen festgelegt.

Die Stadtverwaltung richtet aufgrund des Bombenfunds ein Bürgertelefon ab Montag,7. Dezember, ein. Fragen von Geesthachterinnen und Geesthachtern werden von 7 bis 18 Uhr unter der Telefonnummer 04152 13-1920 beantwortet. Zudem informiert die Stadt Geesthacht im Laufe des Montags auf ihrer Internetseite über die weitere Vorgehensweise.

Zum Seitenanfang (nach oben)