Hilfsnavigation
Klimaschutz
© fotolia - Smileus 
Quickmenu
Volltextsuche
Seiteninhalt

26.10.2016

ADFC Fahrradklimatest - Da geht noch was!

Bis zum 30 . November 2016 läuft er noch – der bundesweite ADFC-Fahrradklimatest! Der ADFC und wir wollen’s von Ihnen wissen: Wie finden Sie das Radfahren in Geesthacht? Wo gibt’s was zu meckern oder auch zu loben?

Hier können Sie online die Fragen zum Radfahren in Geesthacht beantworten: ADFC | ADFC-Fahrradklima-Test 2016 oder holen Sie sich die Papierbögen im Rathaus beim Fachdienst Umwelt ab!

Machen Sie mit! Nehmen Sie sich kurz die Zeit, die Fragen des ADFC zu beantworten! Um beim ADFC-Fahrradklima-Test 2016 bewertet zu werden, benötigt Geesthacht 50 online oder auf Papier ausgefüllte Bögen, die bis zum 30. November 2016 abgegeben werden müssen. Aktueller Zwischenstand für Geesthacht: 33 Bögen! Es fehlen nur noch 17 Bögen. Da geht noch was! Bis zum 30. November 2016 haben Sie noch Zeit teilzunehmen!

Hier finden Sie eine Übersicht über den aktuellen Stand der Befragung in den verschiedenen Bundesländern und Kommunen: ADFC-Fahrradklima-Test 2016 Zwischenstand vom 19. Oktober 2016

Mehr als 100.000 Bürgerinnen und Bürger haben 2014 bundesweit mitgemacht und die Fahrradfreundlichkeit in 468 Städten beurteilt. Per Fragebogen haben sie bewertet, ob das Radfahren Spaß oder Stress bedeutet, ob Radwege im Winter geräumt werden und ob sie sich auf dem Fahrrad sicher fühlen. Die Ergebnisse zeigen auf, wo sich Verkehrsplaner und politisch Verantwortliche erfolgreich für besseren Radverkehr einsetzen oder wo sich Radfahrende von ihnen allein gelassen fühlen.

Der ADFC-Fahrradklima-Test ist die größte Befragung zum Radfahrklima weltweit und findet zum siebten Mal statt. Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) fördert den Fahrradklima-Test im Rahmen des Nationalen Radverkehrsplans.

Zum Seitenanfang (nach oben)