Hilfsnavigation
Klimaschutz
© fotolia - Smileus 
Quickmenu
Volltextsuche
Icon FacebookIcon TwitterIcon FlickrHilfe
Seiteninhalt

Klimaschutz

Die Fraktionen in Geesthacht sind sich einig: Sie wollen die Energiewende für Geesthacht. 

Der Ausstoß der Klimaschadgase, allen voran das CO2, soll bis zum Jahr 2050 im Vergleich zu 2012 um 80 % reduziert werden.

Dies ist eine große Aufgabe. Hierfür sind einige Kraftanstrengungen von Nöten. Die Energiewende ist aber nicht allein durch die Erzeugung regenerativer Energien zu erreichen. Es ist vielmehr das Zusammenspiel aus Energieerzeugung, Energieeffizienz und Energieeinsparung und das Zusammenspiel verschiedener Akteure in Geesthacht notwendig: Politik, Verwaltung, Stadtwerke, Bürgerinnen und Bürger und Gewerbe.

Zur Bewältigung der Aufgabe wurde im Kalenderjahr 2011 ein Energieausschuss gegründet, ein Klimaschutzkonzept erstellt und ein Arbeitskreis ins Leben gerufen.

Seit Januar 2016 hat Geesthacht eine Klimaschutzmanagerin, die die Umsetzung des Klimaschutzkonzeptes koordiniert und begleitet.

Kontakt

Isis Haberer
Fachdienst Umwelt
Klimaschutzmanagerin
Markt 15
21502 Geesthacht
Telefon: +49 4152 13-274
Fax: +49 4152 13-472
E-Mail oder Kontaktformular
Zum Seitenanfang (nach oben)